Wie und warum Sie die Canon Camera Connect-Anwendung verwenden

Wenn Sie eine Canon-Kamera besitzen, verfügt diese wahrscheinlich über eine integrierte WIFI-Verbindung. Diese drahtlose Verbindung kann ein echter Spielveränderer sein, wenn es darum geht, Ihre Fotos sofort zu fotografieren und weiterzugeben. Diese Vielseitigkeit kann Ihr Spiel während der Sitzungen erheblich verbessern und mehr Aufsehen erregen, wenn Sie Ihre Fotos nach einer Sitzung mithilfe der Canon Camera Connect-Anwendung freigeben.

In diesem Artikel habe ich ein Samsung Galaxy Prime-Smartphone und eine Canon EOS 6D-Kamera mit einem Canon EF USM 85 mm 1: 1,4-Objektiv verwendet.

Was ist die Canon Camera Connect-Anwendung?

Canon Camera Connect ist eine Anwendung, die Sie aus dem App Store auf Ihr Smartphone herunterladen können. Es wird verwendet, um Ihre DSLR drahtlos mit Ihrem Telefon zu verbinden, sodass Sie aus der Ferne fotografieren, Bilder auf der bereits aufgenommenen Kamera anzeigen und diese Bilder auch bearbeiten können.

Wenn Ihre Kamera über integriertes Bluetooth verfügt, kann sie auch funktionieren, indem Sie Ihre Kamera über diese Methode mit Ihrem Smartphone verbinden.

So sieht das Anwendungssymbol von Canon Camera Connect im Google Play Store auf Android aus.

So verwenden Sie die Anwendung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Kamera und Ihr Smartphone verbinden können, um die Anwendung zu verwenden. Die erste besteht darin, eine Verbindung über eine vorhandene Internetverbindung herzustellen, die Informationen für Benutzer-ID und Kennwort auf beiden Geräten zu verwenden und dann die Anwendung zu öffnen. Der größte Nachteil der Anwendung besteht jedoch darin, dass Ihre Geräte bei einem fehlerhaften oder uneinheitlichen Internet die Verbindung trennen können und Sie die App nicht verwenden können.

Die zweite ist meiner Meinung nach die beste Option, da sie direkt mit der Kamera verbunden ist und Sie immer verbunden sind, es sei denn, Sie befinden sich außerhalb der Reichweite oder Ihr Telefon geht in den Ruhezustand. Das Einrichten der Verbindung ist einfach. Gehen Sie zum Menü Ihrer Kamera, wo Sie die Option zum Aktivieren der WLAN-Verbindung sehen. Unten sehen Sie die Optionen zum Verbinden.

Gehen Sie im Menü zu den WLAN-Einstellungen, um die SSID festzulegen, mit der Sie eine Verbindung zu Ihrem Smartphone herstellen.

Wählen Sie "Smartphone verbinden". In diesem Menü können Sie Ihre Verbindung mit einem personalisierten Namen einrichten. Ich habe mein SET1 mit der SSID benannt, die der Name des WLANs als "jl" ist. Der Verschlüsselungsschlüssel ist das Kennwort, das Sie eingeben müssen, wenn Sie Ihr Telefon mit der WLAN-Verbindung der Kamera verbinden.

Wählen Sie Smartphone verbinden, um die Einstellungen für die direkte Verbindung mit Ihrem Smartphone auszuwählen.

SET1 ist der Name, den ich im Menü meiner Kamera angegeben habe. Wenn Sie Einstellungen ändern / überprüfen, können Sie den Namen des WLANs festlegen und ändern, mit dem Ihr Smartphone eine Verbindung herstellen soll.

Sobald Sie die Einstellungen für die Verbindung konfiguriert und aktiviert haben, gehen Sie auf Ihrem Smartphone zu den WLAN-Netzwerken und wählen Sie die aus, die Sie für Ihre Kamera benannt haben. Geben Sie den Verschlüsselungsschlüssel ein und Sie werden verbunden. Die Anwendung verfügt auch über eine leicht zu befolgende Verbindungsanleitung, die Ihnen helfen kann, falls Sie die Schritte vergessen.

Mithilfe der einfachen Verbindung können Sie den Namen festlegen und den Verschlüsselungsschlüssel anzeigen, den Sie benötigen, damit Ihr Smartphone eine Verbindung zum WLAN der Kamera herstellen kann.

Hier können Sie sehen, dass das WLAN-Netzwerk meiner Kamera verfügbar ist, damit mein Smartphone eine Verbindung herstellen kann. Rechts sehen Sie das Hauptmenü der Anwendung.

Sie können weitere Sets / Verbindungen hinzufügen und diese im Wifi-Einstellungsmenü Ihrer Kamera benennen. Dies kann Zeit sparen, wenn Sie unterschiedliche Geräte mit der Anwendung und der Kamera verwenden.

Bilder anzeigen und sofort teilen

In der Canon Camera Connect-Anwendung haben Sie die Möglichkeit, die Bilder von der Kamera sofort anzuzeigen.

Es gibt nichts Aufregenderes, als Ihre Kamera nach einer Sitzung mit der Anwendung zu verbinden, die Bilder, die Sie für großartig halten, zu übertragen und sie sofort in sozialen Medien zu teilen. Kunden lieben es, „Sneak Previews“ ihrer Sitzung zu sehen! Dies wird auch mehr Aufregung verursachen, um die endgültigen Fotos zu sehen.

Sobald Sie verbunden sind, können Sie die Bilder auf Ihrer Kamera von Ihrem Smartphone aus anzeigen.

Schließen Sie Ihre Kamera an die Anwendung an, wählen Sie "BILDER ANZEIGEN" und wählen Sie diejenigen aus, die Sie herunterladen möchten. Sie können wählen, ob Sie die Größe ändern oder die Originalgröße beibehalten möchten. Sie können die Bilder auch in der Anwendung bearbeiten. Sie können nach Datum in absteigender oder aufsteigender Reihenfolge sortiert werden, wodurch das Auffinden bestimmter Bilder beschleunigt wird.

Remote Live View-Modus

Die andere Option, die Sie auf dem Startbildschirm der Camera Connect-Anwendung haben, ist die Verwendung des Live View-Aufnahmemodus. Diese Funktion ist äußerst hilfreich bei Sitzungen, bei denen Sie Ihre Kamera auf einem Stativ haben und sich um Ihr Motiv bewegen müssen, bei dem es sich um eine Person oder ein Stillleben handeln kann.

Hier sehen Sie den Remote-Live-View-Aufnahmemodus. Auf dem mittleren Foto sehen Sie, dass Sie Ihre Einstellungen ändern können, während Sie Ihr Motiv fotografieren. Rechts ist es das Foto, das ich gerade gemacht habe.

Im Live-Ansichts-Aufnahmemodus können Sie sehen, was Sie fotografieren, und Einstellungen wie Blende, Verschlusszeit und ISO ändern. Die Funktion für den Live-Ansichtsmodus ist fantastisch, da Sie nicht hinter Ihrer Kamera stecken bleiben oder zwischen Motiv und Kamera hin und her wechseln müssen.

Wenn Sie sich in Ihrem Gerät bewegen, Anpassungen am Gerät und an der Kamera vornehmen und Ihr Foto „sehen“, bevor Sie den Auslöser betätigen, können Sie Zeit sparen. Sie können sicherstellen, dass alles richtig ist, bevor Sie die Fernbedienung von Ihrem Smartphone aus auslösen.

Mehrere Geräte verwenden

Die Canon Camera Connect-Anwendung kann auf verschiedenen Geräten eingerichtet werden, solange Sie sie herunterladen. Sie ist kostenlos im App Store für Android und iPhone erhältlich. Laden Sie die Anwendung herunter und richten Sie Ihre Kamera so ein, dass sie sich direkt mit dem Gerät verbindet, das Sie verwenden möchten.

Die Möglichkeit, die Anwendung auf mehreren Geräten zu verwenden, ermöglicht eine größere Vielseitigkeit, wenn Sie an verschiedenen Orten fotografieren. Alles ohne Kabel oder Anbinden Ihrer Kamera an ein bestimmtes Gerät.

Wählen Sie Smartphone verbinden, um die Einstellungen für die direkte Verbindung mit Ihrem Smartphone auszuwählen. Sie können auch eine Verbindung zu mehreren Geräten herstellen.

Nachteile

Die Canon Camera Connect-Anwendung ist zwar wie alle Anwendungen sehr nützlich und funktional, weist jedoch bestimmte Nachteile auf. Der Hauptnachteil bei der Verwendung von Camera Connect, und es ist nicht so sehr die Anwendung, sondern die Kamera, ist die drahtlose Verbindung, die den Akku der Kamera entladen kann. Mir ist aufgefallen, dass es keine Rolle spielt, ob es sich um eine Internetverbindung oder direkt um Ihr Smartphone handelt. Die Akkulaufzeit wird erheblich verkürzt. Stellen Sie sicher, dass Sie mehr als einen Kamera-Akku bei sich haben, wenn Sie versuchen, die Anwendung vor Ort zu verwenden.

Wenn Sie direkt mit dem „WLAN“ der Kamera verbunden sind, können Sie kein anderes drahtloses Internet verwenden. Wenn Sie jedoch eine direkte Verbindung zur Kamera herstellen, wird die Verbindung gesichert, und Sie werden aufgrund eines uneinheitlichen Netzwerks nicht getrennt. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich nicht zu sehr distanzieren, da sonst die Verbindung getrennt wird, da Sie sich nicht in Reichweite der Kamera befinden.

Wenn Ihr Telefon oder Ihre Kamera in den Ruhezustand wechselt, wird die WLAN-Verbindung automatisch getrennt, und Sie müssen den gesamten Prozess der Auswahl des WLANs der Kamera durchlaufen und erneut eine Verbindung herstellen. Es kann langweilig werden. Mein Vorschlag ist daher, dass Sie sowohl Ihr Telefon als auch Ihre Kamera so einstellen, dass sie nicht „schlafen“, damit Sie nicht auf dieses Problem stoßen.

Fazit

Letztendlich wird die Canon Camera Connect App sowohl für Live-Fernaufnahmen als auch für das sofortige Herunterladen Ihrer Fotos dringend empfohlen, damit Sie sie für Kunden oder in sozialen Medien freigeben können. Die Vorteile wägen die Nachteile ab. T.

Seine Anwendung bietet Ihnen wirklich mehr Optionen, wenn Sie sowohl vor Ort als auch im Studio fotografieren. Laden Sie die Anwendung herunter und testen Sie sie, sie wird Sie nicht enttäuschen.

Interessante Beiträge...