9 schnelle Tipps für bessere Schwarzweißfotos

Hier ist ein 11-minütiges Video von Jamie Windsor mit 9 schnellen Tipps, mit denen Sie Ihre Schwarzweißfotos sofort verbessern können.

"Für die meisten von uns ist Schwarz-Weiß heutzutage ein Nachdenken" sagt Windsor. "Es ist ein kreativer Filter, den wir auf Instagram haben."

Aber Windsor weist darauf hin, dass Schwarzweißfotografie „viel mehr als eine Bearbeitungstechnik“ ist - und er hätte Recht!

Um starke, kraftvolle monochromatische Bilder zu erstellen, ist es wichtig, sich der Aufnahme zu nähern und zu wissen, dass dies das Endergebnis sein wird. Sie können anders denken, Ihre kreativen Techniken anpassen und die Szene vor Ihnen in einem anderen Licht sehen.

Weitere Tipps und Tricks finden Sie im dPS-eigenen eBook für Schwarzweißfotografie, wenn Sie das Video angesehen haben.

Zusammenfassung der 9 Tipps für bessere Schwarzweißfotos:

  1. Planen Sie Aufnahmen in Schwarzweiß
  2. Suchen Sie nach den abstrakten Aufnahmen
  3. Nehmen Sie in RAW auf oder verwenden Sie Farbfilter
  4. Verwenden Sie Langzeitbelichtungen
  5. Verwenden Sie das Dodge and Burn Tool
  6. Verstehe, wie Licht beeinflusst wird
  7. Versuchen Sie es mit HDR (High Dynamic Range)
  8. Betonen Sie die Stimmung
  9. Nehmen Sie Schwarzweißfotos auf, die ssollte in Farbe sein

Haben Sie in letzter Zeit Schwarzweißbilder aufgenommen? Zeigen Sie uns in den Kommentaren unten!

Interessante Beiträge...