So erstellen Sie dynamische Fotos von Autolichtspuren

Nichts sagt futuristischer, dynamischer und dramatischer als ein gut gemachtes Ampelfoto. Dies ist ein Genre der Fotografie, in das sich fast alle Landschaftsfotografen vertieft haben werden. Es ist wie ein Durchgangsrecht. Die Art von Bildern, die Sie erstellen können, bringt andere dazu, ihr erstes Stativ zu kaufen.

In der Tat wird es ein gutes Foto von leichten Spuren rechtfertigen, dieses schwere Stativ vielleicht den ganzen Tag herumzutragen. Beim Aufnehmen dieser Art von Foto sind viele Dinge zu beachten. In diesem Artikel erfahren Sie sofort, worauf es ankommt.

Dieses Foto wurde von einem Wohngebäude mit Blick auf diese erstaunliche Verkehrskreuzung in Shanghai aufgenommen.

Auswahl des richtigen Ortes

Das Wichtigste beim Erstellen von Lichtspurfotos ist, an einen Ort zu gehen, an dem es viele bewegliche Lichter gibt! Dies sollte offensichtlich sein, aber einige Orte sind besser als andere. In allen Fällen sind die Lichtspuren Teil des Rahmens und entweder das Hauptmotiv oder die führenden Linien, die den Betrachter zu Ihrem Hauptmotiv lenken. In den meisten Fällen wird Ihr Standort urban sein. Schauen wir uns also die Optionen an.

Dieses Lichtfoto des Kolosseums in Rom verwendet Licht von einem vorbeifahrenden Bus.

1 - Unten auf der Straße

Eine stark befahrene Hauptstraße kann ein guter Ort sein, um leichte Trail-Fotos zu machen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie ein berühmtes Wahrzeichen aus Ihrem Gebietsschema fotografieren. Durch die Verwendung von Lichtspuren erhält das Foto ein dynamischeres Gefühl.

  • Positionieren Sie sich so, dass die Lichtspuren entweder zu Ihrem Wahrzeichen führen oder in der Ferne daneben verschwinden.
  • Wenn eine sichere Verkehrsinsel verfügbar ist, experimentieren Sie mit dem Fotografieren von der Straßenmitte aus. Dadurch erhalten Sie sowohl weiße als auch rote Rücklichter.
  • Es ist einfacher, die Intensität des Lichts von den Rücklichtern aus zu steuern. Daher ist es oft am besten, sich zu positionieren, um Lichtspuren zu fotografieren, wenn sich der Verkehr von der Kamera entfernt.
  • Fotografiere so viel wie möglich während der blauen Stunde, dies sollte für alle Stadtbildfotos der Fall sein.
  • Die besten Lichtwege entstehen, wenn Busse vorbeifahren. Sie haben Lichter, die Ihren Rahmen füllen, da diese Fahrzeuge größer sind und mehr leuchten.
  • Die Höhe, in der Sie Ihr Stativ eingestellt haben, kann Ihre Ergebnisse beim Fotografieren auf Straßenebene erheblich beeinflussen. Je niedriger das Stativ, desto „höher“ erscheinen die Lichter in Ihrem Rahmen.
  • Wenn Sie nicht möchten, dass die Lichter über das gesamte Foto gemalt werden, experimentieren Sie mit einem externen Auslöser und der Lampenfunktion Ihrer Kamera. Mit der Glühbirne können Sie den Verschluss nach Belieben öffnen und schließen, sodass Sie ihn schließen und die Belichtung beenden können, bevor sich das fahrende Fahrzeug vollständig durch Ihr Foto bewegt.

In diesem Fall wurde die Glühbirnenfunktion verwendet, damit das Licht das Gebäude auf der rechten Seite nicht übermalt.

2 - Steh auf und fotografiere von oben

Das Fotografieren von einem hohen Standpunkt aus ist oft ein sicherer Weg, um gute Ergebnisse zu erzielen. Dies gilt insbesondere für das Fotografieren von Lichtspuren. Wenn es darum geht, gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können in den öffentlichen Bereich gehen oder versuchen, den schwierigeren privaten Zugang zu erreichen.

  • Öffentliches Gebiet - Die einfachste und sicherste Option, obwohl dies wahrscheinlich bedeutet, dass Tausende anderer Personen denselben Ort besuchen. Dies ist normalerweise eine Fußgängerbrücke über eine Straße, ein Aussichtspunkt von einem Berg oder vielleicht eine Aussichtsgalerie in einem hohen Gebäude.
  • Privatbesitz - Hier ist es am besten, um Erlaubnis zu bitten. Der andere Ansatz ist riskanter, geheimer und entspricht eher einem Genre der Fotografie namens Urbex. Zu dieser Zeit wird der Zugang zu privaten Dächern immer schwieriger, nicht zuletzt, weil manche Leute gerne waghalsige Stunts von solchen Orten aus filmen. Recherchieren Sie also an einem Ort, den Sie fotografieren möchten, und seien Sie respektvoll, wenn Sie das Glück haben, Zugang zu erhalten. In einigen Städten bieten Bars auf dem Dach eine großartige Aussicht. Wenn Sie jedoch ein Stativ mitbringen möchten, sollten Sie das Unternehmen vorab per E-Mail benachrichtigen.

Dieser hohe Aussichtspunkt wurde erreicht, indem man sich im Voraus an eine Bar auf dem Dach wandte und die Erlaubnis erhielt, von ihrem Standort aus zu fotografieren.

3 - Umfassen Sie die freie Natur

Natürlich kann überall dort, wo es eine Straße gibt, ein guter Ort für die Fotografie von Lichtspuren sein. Straßen, die sich einen Berghang hinauf schlängeln, sehen auf einem Foto großartig aus. Sie brauchen nur einen guten Aussichtspunkt. Sogar Fotos aus einer niedrigeren Position können mit einem einzigen Lichtstrahl gut aussehen, wodurch Ihr Foto ein angenehm minimalistisches Gefühl erhält.

Fotos, die an diesen Orten aufgenommen wurden, erfordern möglicherweise sehr lange Belichtungszeiten, damit das Fahrzeug durch den Rahmen fahren kann. Die beste Lösung besteht darin, eine Reihe von 30-Sekunden-Belichtungen aufzunehmen und die Ergebnisse später in Photoshop zu stapeln (oder einen ND-Filter zu verwenden, um das Licht zu schneiden und längere Belichtungszeiten zu erzielen).

Dieser Standort befindet sich in Taiwan. Um den Aussichtspunkt zu erreichen, musste ich einige Seilstücke hochklettern, da die Seite des Berges steil war.

Wie man Langzeitbelichtungen von Autolichtspuren macht

Sobald Sie sich für Ihren Standort entschieden haben, kann der Spaß beginnen! Um diese Fotos gut zu machen, sind einige technische Kenntnisse erforderlich. Lassen Sie uns dies hier aufschlüsseln.

  • Verfassen Sie Ihr Foto und stellen Sie sicher, dass die Lichtspuren den Rahmen ergänzen, den Sie produzieren möchten.
  • Ankunft ca. 30 Minuten vor Sonnenuntergang. So haben Sie Zeit, Ihr Foto zu planen und bei Bedarf zusätzliche Fotos für die digitale Überblendung aufzunehmen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kamera stabil ist. Dies ist bei starkem Wind eine Herausforderung. Verwenden Sie dazu ein schweres Stativ und haken Sie Ihre Kameratasche nach Möglichkeit unter die Mittelsäule. Je schwerer das Stativ ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass es vom Wind bewegt wird. Stellen Sie das mittlere Verlängerungsrohr nicht auf das Stativ, da dies zu mehr Instabilität und Bewegung führt.

  • Sie können die Kamera mit Live View fokussieren. Zoomen Sie in der Live-Ansicht (mit der Schaltfläche zum Vergrößern der Ansicht + ohne das Objektiv zu zoomen) in einen Bereich des Rahmens, z. B. ein Schild. Stellen Sie nun Ihr Objektiv auf manuellen Fokus ein. Wählen Sie ein Objekt aus, auf das Sie sich konzentrieren möchten und das sich auf der Rückseite des Mittelbodens Ihres Fotos befindet. Halten Sie die Kamera im manuellen Fokus, damit die Kamera den Fokus nicht ändert, wenn Sie den Auslöser drücken.
  • Eine zusätzliche Option ist die Verwendung der digitalen Überblendung, um das Licht in der gesamten Szene auszugleichen. Beim digitalen Mischen handelt es sich um eine Nachbearbeitungstechnik, für die eine Reihe von Fotos in Klammern mit einer Belichtung von -1, 0 und +1 (oder -2, 0 und +2) erforderlich ist.
  • Wenn Sie eine Blende von 1: 11 oder kleiner verwenden, wird ein Starburst-Effekt auf alle Straßenlaternen in Ihrem Rahmen erzeugt. Aber je größer die Blende, desto heller werden die Lichtspuren, daher ist ein Gleichgewicht erforderlich.
  • Jetzt ist alles so eingestellt, dass Sie Ihr Foto aufnehmen können. Das Lichtspurfoto muss kontinuierliches Licht zeigen, das sich entlang der Straße bewegt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Belichtung lang genug ist, um dies zu erreichen. Normalerweise dauert dies mindestens 15 Sekunden. Verwenden Sie einen externen Auslöser oder den Selbstauslöser der Kamera, um Verwacklungen zu vermeiden. Wenn sich die Kamera nicht in der Live-Ansicht befindet, verwenden Sie die Spiegelsperre. Dadurch wird ein Verwackeln der DSLR-Kameras verhindert, wenn diese belichtet werden.

Dieser Rahmen erforderte mehrere gestapelte Bilder, um das Verkehrsaufkommen auf dem Foto zu erhöhen.

Verbessern Sie Ihr Lichtspurfoto in der Nachbearbeitung

Wie bei jeder Fotografie können Sie Ihr Bild in der Nachbearbeitung verbessern, um ein noch besseres Ergebnis zu erzielen. Es gibt zwei Haupttechniken, die verwendet werden können, um dies zu erreichen.

  • Digitales Mischen - Um diese Technik anwenden zu können, benötigen Sie eine Reihe von Bildern in Klammern, mit denen Sie arbeiten können. Mit dieser Technik können Sie den Lichtpegel in der gesamten Szene ausgleichen.
  • Fotostapelung - Die nächste Option, die normalerweise in Verbindung mit digitalem Mischen durchgeführt wird, ist das Stapeln von Fotos. Sie können dies verwenden, um die Lichtspuren in Ihrem Foto zu intensivieren. Das Konzept besteht darin, Fotos von mehreren Ampelströmen aufzunehmen und die Bilder übereinander zu legen.

Es gibt nicht viele bessere Orte, um Lichtströme auf Booten zu fotografieren als Venedig!

Andere Arten von Lichtspurfotos

Es gibt viele andere Möglichkeiten, Lichtspuren in Ihrer Fotografie zu verwenden. Hier sind einige andere Ideen, die Sie ausprobieren können und die Ihre anderen Lichtspurfotos ergänzen.

  • Bootsbeleuchtung - Boote auf dem Wasser erzeugen wunderschöne Lichtspuren mit dem zusätzlichen Bonus von Reflexionen. Die Geschwindigkeit von Booten ist jedoch viel langsamer. Dies bedeutet eine Belichtung von etwa zwei Minuten oder das Stapeln mehrerer Fotos, um die Lichtspur zu vervollständigen.
  • Erstelle dein eigenes - Sie benötigen keine Autos, um Lichtspuren zu erstellen. Sie können einfach eine Lichtquelle verwenden und Ihre eigenen erstellen. Den größten Spaß beim Kauf eines Pixelsticks zu haben, ist eine großartige Idee.
  • Kinetische Lichtmalerei - Statische Lichter können in Lichtspuren verwandelt werden, Sie müssen nur Ihre Kamera bewegen! Probieren Sie Zoom-Bursts oder Kameradrehung aus, um erstaunliche Ergebnisse zu erzielen.

Die U-Bein-Brücke in Myanmar ist ein klassisches Foto. Sie werden hier keine Lichtspuren sehen, es sei denn, Sie machen Ihre eigenen!

Zeit, auf die Straße zu gehen und ein paar leichte Spuren zu bekommen

Jetzt ist es Zeit, rauszukommen und diesen erstaunlichen Stil der Fotografie auszuprobieren. Ich bin mir sicher, dass viele von Ihnen Fotos von Autolichtspuren gemacht haben. Teilen Sie Ihre beste Arbeit in den Kommentaren unten mit der Community.

Welchen Fotostil magst du am liebsten? Gibt es weitere Tipps, die Sie für Ihre Fotos verwenden, die Sie teilen möchten? Wie immer teilen Sie unten Ihre Gedanken, Ideen und Arbeiten mit und lassen Sie uns über die Fotografie von Autolichtspuren sprechen.

Zeit, auf dein Fahrrad zu steigen und leichte Trail-Fotos zu machen!

Interessante Beiträge...