Tipps für die schnelle Fotobearbeitung vor Ort

In der heutigen Welt des schnellen und superschnellen Verbrauchs von allem sind Fotografie und Fotografen vielleicht eine Anomalie, da wir davon besessen sind, unsere Fotos zu bearbeiten und zu überarbeiten, bis die Kühe nach Hause kommen (im übertragenen Sinne natürlich)! Es gibt jedoch Situationen, in denen schnelle Fotobearbeitung und Geschwindigkeit unsere Freunde sind.

Angenommen, Sie reisen auf einem Abenteuer Ihres Lebens, möchten aber dennoch Ihre Follower und / oder Ihre Community über Bilder auf dem Laufenden halten und über alle Ihre Abenteuer auf dem Laufenden halten. Oder wenn Sie gerade von einem Kunden-Fotoshooting zurückgekommen sind und ein paar Sneak Peek-Bilder senden möchten, damit Ihre Kunden gespannt sind, was in den nächsten Wochen kommen wird.

Eine schnelle Bearbeitung eines Bildes, als ich 10 Tage lang durch Indien reiste.

In solchen Situationen ist es wichtig, dass Sie Ihre Fotos schnell, effizient und punktgenau mit Ihrer fotografischen Ästhetik bearbeiten können. Glücklicherweise gibt es einige Elemente, die angepasst werden können, um ein sauberes, bearbeitetes Aussehen zu erzielen. Diese Schieberegler sind insofern universell, als sie mit fast jeder verfügbaren Bearbeitungssoftware verfügbar sind, sei es Lightroom (siehe unten), Photoshop oder sogar Smartphone-Bearbeitungssoftware wie Snapseed und VSCO.

Folgen Sie diesem Video

Im folgenden Video teile ich einige schnelle und einfache Bearbeitungstipps für Zeiten, in denen Sie sich in einer Krise befinden.

Ein schneller Tipp für eine schnelle Bearbeitung im Feld ist, zunächst mit einem Bild zu beginnen, das gute Knochen aufweist. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie versuchen, die Bilder so nah wie möglich an Ihre Vision für das Endergebnis zu bringen, direkt aus der Kamera.

Verlangsamen Sie also und denken Sie wirklich über Elemente wie Belichtung, Komposition, Tonalität usw. nach, während Sie das Bild aufnehmen. Dies wird definitiv dazu beitragen, Ihre Bearbeitung noch weiter zu beschleunigen.

Eine saubere Aufnahme direkt aus der Kamera, die fast das war, was ich erreichen wollte.

Ein paar kleinere Anpassungen, um die Pink / Orange-Farbtöne für eine schnelle Bearbeitung zu verstärken.

Fazit

Ich hoffe, diese Bearbeitungstipps waren hilfreich. Denken Sie daran, dass der Sinn dieser Übung darin besteht, die Bearbeitung vor Ort einfach und schnell zu gestalten.

Sie können jederzeit zurückkehren und diese Bilder bis zur Perfektion erneut bearbeiten, wenn Sie die Zeit haben, Stunden mit einem einzelnen Bild zu verbringen (wir haben uns wahrscheinlich alle irgendwann schuldig gemacht - das nennt man das Dilemma des Fotografen !! ).

Haben Sie weitere Tipps zur schnellen Fotobearbeitung, die Sie teilen möchten? Bitte tun Sie dies in den Kommentaren unten.

Interessante Beiträge...