Nikon D3500 Bewertung

Die D3500 ist eine DSLR der Einstiegsklasse, die im August 2022-2023 angekündigt wurde. Nikon bringt etwa alle zwei Jahre eine neue Kamera der D3000-Serie heraus, obwohl die letzten Updates wegen ihrer minimalen Verbesserungen kritisiert wurden. Bricht der D3500 diesen Trend? Eigentlich ist es eine ziemlich gute Kamera, aber sie weist einige Mängel auf - zu diesem Preis nicht überraschend (450 US-Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung). Im Folgenden finden Sie alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie den D3500 für sich selbst in Betracht ziehen.

Nikon D3500 Technische Daten

Auf dem Papier sieht die Nikon D3500 genau so aus, wie Sie es von einer Nikon-DSLR der Einstiegsklasse erwarten.

Zunächst einmal ist der 24-Megapixel-Sensor des D3500 einer der besten APS-C-Erntesensoren auf dem Markt. Vielleicht ist es sogar so das am besten, obwohl einige andere Nikon- und Sony-Kameras im Wesentlichen den gleichen Sensor haben. Wenn die Bildqualität Ihr Endergebnis ist, schlägt keine der anderen Crop-Sensor-Kameras von Nikon - einschließlich der D5600, D7500 oder D500 - die D3500 trotz ihrer höheren Preise.

Nein, die Kompromisse bei dieser Kamera kommen woanders hin. Der D3500 hat einfach nicht viele Schnickschnack. Der LCD-Monitor verfügt nicht über eine Tilt-Flip-Komponente und ist auch kein Touchscreen. Darüber hinaus bleiben das Autofokus-System, die Bildrate und die Videospezifikationen der D3500 hinter denen anderer Kameras zurück. Schließlich ist das Kameragehäuse der D3500 nicht so fortschrittlich, wie es einige Profis bevorzugen. Zum Beispiel hat es nur ein einziges Einstellrad und keine dedizierte AF-Ein-Taste.

NIKON D3500 + 18-105 mm 1: 3,5-5,6 @ 52 mm, ISO 100, 1,3 Sekunden, 1: 6,3

Im Vergleich zu seinen Vorgängern fügt der D3500 zumindest auf dem Papier nicht viel hinzu. Dies ist heutzutage für Nikon nicht ungewöhnlich. Sie fügen ihren neuesten Einstiegskameras, insbesondere den Linien D3000 und D5000, häufig nur sehr wenige neue Funktionen hinzu.

Ein typisches Beispiel: Im Vergleich zur Nikon D3400, der Vorgängerversion, verbessert die D3500 nur einige Spezifikationen: Akkulaufzeit (1550 gegenüber 1200 Aufnahmen), Gewicht (eine Unze / 30 Gramm weniger) und zusätzliche drahtlose Funktionen (jetzt über Ihre steuerbar) Smartphone). Das sind ziemlich minimale Änderungen der Spezifikationen, wenn man bedenkt, dass in der Zwischenzeit zwei Jahre vergangen sind. (Wie ich später in diesem Test erläutern werde, ist der D3500 aufgrund einer wesentlichen Änderung ohne Spezifikation deutlich besser als seine Vorgänger.)

Bedeuten die ähnlichen Spezifikationen, dass die Nikon D3500 eine schlechte Kamera ist? Weit davon entfernt. In Bezug auf die Bildqualität fällt es Ihnen schwer, etwas Billigeres zu finden, mit dem Sie gleich gute Ergebnisse erzielen können. (Ehrlich gesagt, wenn dies Ihr Ziel ist, kaufen Sie eine ältere Kamera der D3000-Serie.) Für Reisen, Landschaftsaufnahmen, Architekturfotografie und ähnliches funktioniert die D3500 in den meisten Fällen ähnlich wie hochwertige Nikon-DSLRs.

Es gibt jedoch viele Gründe, warum es als Nikons DSLR für Einsteiger gilt, wie Sie gleich sehen werden.

NIKON D3500 + 18-105 mm 1: 3,5-5,6 @ 50 mm, ISO 100, 1/500, 1: 5,6

Hier sind einige der wichtigsten Spezifikationen der Nikon D3500:

  • 24 Megapixel
  • ISO 100 bis 25.600
  • 11 Autofokuspunkte
  • 5 Bilder pro Sekunde
  • -1 bis 19 EV Autofokus
  • 1920 × 1080 Video
  • 60 fps Videobildrate
  • 420-Pixel-RGB-Messung
  • 0 bis 20 EV-Messung
  • SnapBridge über Bluetooth
  • 1550 Schuss Akkulaufzeit
  • 0,85 × Sucher mit 95% Abdeckung
  • 365 g Gewicht, nur Körper
  • 124 × 97 × 70 mm / 4,9 × 3,8 × 2,8 Zoll

Weitere technische Daten finden Sie auf der D3500-Seite von Nikon USA.

Wenn Sie wissen möchten, wie sich der D3500 gegen frühere Modelle in dieser Reihe schlägt, habe ich ihn auf der Seite "Vergleiche" dieses Testberichts mit dem D3100, D3200, D3300 und D3400 verglichen.

NIKON D3500 + 18-105 mm 1: 3,5-5,6 @ 105 mm, ISO 100, 1 Sekunde, 1: 5,6

Die nächste Seite behandelt die Verarbeitungsqualität und Ergonomie der D3500 - eine der großen Überraschungen für mich beim Testen dieser Kamera im Feld.

Interessante Beiträge...