Tipps für bessere Brautporträts

Wenn Sie denken, dass Brautporträts der Vergangenheit angehören, irren Sie sich sehr. Brautporträts haben in der Hochzeitsfotografie ein neues Leben erhalten und sind genauso wichtig wie zuvor.

Was sind Brautporträts?

Brautporträts wurden einmal in einem Studio aufgenommen und anschließend, als schnellere und leichtere Kameras zur Verfügung gestellt wurden, vor Ort. Hier zieht sich die Braut in ihrem Hochzeitstagskleid an und posiert alleine. Manchmal schloss sich der Bräutigam ihr an.

Die Fotografin würde dann mehrere Posen von ihr mit ihrem Blumenstrauß und Schleier machen. Im Grunde ist es eine Chance für den Fotografen, sich Zeit zu nehmen und die Braut in vielen verschiedenen Posen zu fotografieren.

Diese Braut war in ihrem Haus neben einer großen Glasschiebetür, die Licht hereinließ, obwohl es regnete.

Dank der digitalen Fotografie werden jetzt Brautporträts während des Hochzeitstags aufgenommen. Normalerweise direkt nachdem die Braut fertig ist oder während der Braut- und Bräutigamporträts.

Es ist eine gute Idee, in beiden Fällen Porträts aufzunehmen, um eine breitere Palette von Brautporträts zu erhalten, insbesondere wenn jeder Ort anders ist als der andere.

Dieselbe Braut wie oben, diesmal an dem Ort, an dem wir die Fotos von Braut und Bräutigam fotografiert haben. Es bietet ein anderes Gefühl und Aussehen als die, die in ihrem Haus aufgenommen wurden.

Bitten Sie die Braut, während der Vorbereitungs- und Braut- und Bräutigamporträts etwas mehr Zeit zu haben, damit Sie sich auf sie konzentrieren können. Sie wird die Geste zu schätzen wissen und wissen, dass Sie sie an einem der glücklichsten Tage ihres Lebens als schöne Braut einfangen werden.

Warum sind sie wichtig?

Brautporträts sind ein so wichtiger Bestandteil der fotografischen Zeitleiste, da jede Braut viel Zeit benötigt, um das richtige Kleid und den richtigen Look zu finden und genau den richtigen Blumenstrauß für ihren Hochzeitstag auszuwählen. Als Fotograf ist es Ihre Aufgabe, diese Details mit viel Aufmerksamkeit zu fotografieren, wenn sie für die Braut eine besondere Bedeutung haben.

Ich habe Fensterlicht durch durchsichtige Vorhänge in einem Hotelzimmer verwendet, um ein sanftes Licht auf dem Gesicht der Braut zu erzeugen.

Zum Beispiel könnte ihr etwas Blaues ein Ring sein, den ihre Mutter an ihrem Hochzeitstag trug und ihr gab. Auf der Unterseite ihrer Schuhe oder an ihrem Blumenstrauß könnte etwas Besonderes sein. All diese Details sind bei Brautporträts wichtig und Sie müssen Detailfotos von jedem erhalten.

Brautporträts sind auch eine gute Zeit, um die Braut ganz alleine zu lassen, damit sie vor Beginn des großen Tages etwas Luft zum Atmen hat.

Es ist eine großartige Möglichkeit, die Nerven zu beruhigen und sich auf sie zu konzentrieren und wie glücklich sie aussieht.

Ein besonderer Moment zwischen posierten Porträts. Die Braut liest einen Brief, den der Bräutigam für sie geschrieben hat.

Brautporträts sind jedoch nicht nur für die Braut allein, manchmal macht auch der Bräutigam mit. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, wirklich solide Porträts des Paares zusammen an ihrem Hochzeitstag zu erstellen, ohne dass jemand anderes anwesend ist.

Wenn Sie am Tag der Hochzeit Brautporträts machen, bitten Sie Ihre Kunden um zusätzliche Zeit, damit Sie sicherstellen können, dass Sie genug von der Braut allein, der Braut und dem Bräutigam zusammen und allen wichtigen Details der Braut bekommen und Bräutigam wird tragen.

Brautporträts im Inneren

Bräute machen sich normalerweise in einem Hotel oder zu Hause fertig. Wenn dies der Fall ist, schnitzen Sie einige Zeit, bevor sie gehen muss, um die Braut allein zu lassen.

Bringen Sie sie in einen anderen Raum, in dem ausreichend Fensterlicht vorhanden ist. Fensterlicht ist meiner Meinung nach das Beste, weil es Ihnen genug Licht gibt, aber auch in den Raum fällt, sodass Schatten Silhouetten definieren können.

Setzen Sie die Braut auf die Kante eines Stuhls und lassen Sie sie zum Fenster schauen. Ändern Sie es und lassen Sie sie voll frontal zum Fenster stehen. Die Posen und Variationen sind endlos und du wirst schönes weiches Licht haben, um ihr einen Glanz zu verleihen.

Verwenden Sie Fensterlicht und füllen Sie bei Bedarf den von der Decke reflektierten Blitz, um ein weiches Licht auf dem Gesicht der Braut zu erzeugen.

In einigen Fällen, insbesondere zu Hause, können Sie die Braut in andere Räume oder Orte innerhalb des Hauses bringen, die mehr Optionen bieten. Wie auf dem Foto oben, auf dem ich die Braut in ihrem Wohnzimmer in ihrem Haus fotografiert habe. Ich habe Blitz verwendet, um Licht zu reflektieren, da es an diesem Tag geregnet hat, aber sie ist ruhig und entspannt.

Hier sehen wir ein Detailfoto ihres Kleides sowie die Braut, die unter dem Hochzeitsfoto ihrer Großeltern sitzt.

Haben Sie keine Angst, Möbel zu bewegen, wenn Sie auch haben. Es ist am besten, Möbel zu bewegen, als sie zu umgehen und die Gelegenheit für ein großartiges Foto zu verpassen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es wieder so einsetzen, wie Sie es gefunden haben.

Vor Ort

Wenn Sie unterwegs sind, um die Porträts des Paares zu fotografieren, vergessen Sie nicht, individuelle Porträts von jedem zu erhalten, insbesondere von der Braut. Vor Ort bietet sich möglicherweise eine bessere Möglichkeit, das gesamte Kleid von vorne und hinten zu tragen.

Nehmen Sie individuelle Porträts von Braut und Bräutigam auf, wenn sie sich für eine gemeinsame Brautporträtsitzung entscheiden.

Wenn die Braut einen langen Schleier hat, können Sie damit spielen, ihn in die Luft zu heben und fallen zu lassen, um einige wirklich interessante Fotos zu erhalten. Wenn sie ihren Blumenstrauß hält und ganz nah dran ist, ist das ein großartiges Foto. Nehmen Sie ihre Schuhe auch in Aktion auf, besonders wenn sie etwas Besonderes auf die Sohlen gelegt hat.

Wenn Sie vor Ort sind, haben Sie auch mehr Platz, damit die Braut laufen, sich drehen, drehen und Spaß haben kann. Fotografiere sie in verschiedenen Lichtverhältnissen und Hintergründen. Experimentieren Sie sowohl mit Nahaufnahmen als auch mit Fotos in voller Länge.

Versuchen Sie, den Schleier anzuheben und im Wind wehen zu lassen. Wenn Sie die Braut ein wenig bewegen lassen, können sich die Nerven lockern und die Braut kann sich vor der Kamera wohlfühlen.

Brautporträts vor oder nach der Veranstaltung

So wichtig Brautporträts am Tag der Hochzeit auch sind, manchmal haben Sie die Möglichkeit, die Braut vor oder nach der Hochzeit zu fotografieren. Viele Fotografen nennen dies einen "Tag nach der Sitzung" oder "Trash the Dress".

Diese beiden Fotos wurden während des Hochzeitstags aufgenommen.

Das gleiche Paar wie auf dem vorherigen Foto, aber am Tag nach ihrer Hochzeit. Die Fotos sind an einem anderen Ort und mit unterschiedlichem Stil entspannter.

Brautporträts sind am Tag des Tages wegen all der Details des Tages wichtig. Porträts, die entweder vor oder nach dem Tag der Veranstaltung aufgenommen wurden, bieten den Kunden jedoch die Möglichkeit, entspannter auszusehen.

Die Braut kann ihre Haare anders tragen und vielleicht ein ganz anderes Kleid tragen. Sie haben mehr Möglichkeiten, sie anders zu posieren und die am Hochzeitstag aufgenommenen Fotos zu ergänzen.

Die Fotos wurden am Tag vor der Veranstaltung aufgenommen.

Wenn Sie die Brautporträts vor oder nach der Hochzeit aufnehmen, haben Sie auch die Möglichkeit, in einer ganz anderen Umgebung als am Hochzeitstag zu fotografieren. Sie erhalten mehr kreative Freiheit, während das Paar entspannter ist.

Am Tag nach der Veranstaltung wurden zwei Fotos aufgenommen.

Es geht nicht nur um die Braut

Meistens nimmt der Bräutigam an der Sitzung teil, da Sie mehr Zeit haben, mehr Porträts des Paares sowie einzeln zu erstellen. Konzentrieren Sie sich darauf, Details sowohl des Bräutigams als auch der Braut aufzunehmen.

Wenn das Paar zusammen posiert, haben Sie mehr Zeit, damit sie nur sie selbst sein können, insbesondere wenn Sie eine Sitzung vor oder einen Tag nach der Sitzung durchführen.

Versuchen Sie, dem Paar eine stilisierte Fotosession anzubieten, damit Sie mithilfe von Requisiten mehr über die Geschichte erzählen können. Dies gibt ihnen ein völlig kontrastreiches Aussehen im Vergleich zu dem, das sie an ihrem eigentlichen Hochzeitstag haben werden.

Abschließend

Brautporträts werden sowohl am eigentlichen Hochzeitstag als auch vor oder nach dem Ereignis immer beliebter. Wenn Sie diese zusätzliche Zeit haben, um die Braut alleine zu fotografieren, können Sie die Fotosammlung erweitern, die Sie ihr liefern, damit sie sich daran erinnern kann, wie sie sich an diesem Tag gefühlt hat.

Darüber hinaus bieten Brautporträts die Möglichkeit, alle wichtigen Details festzuhalten, für deren Auswahl sich die Braut so viel Zeit genommen hat. Mit Brautporträts können Sie die Braut sowohl einzeln als auch mit ihrem Bräutigam auf intimere Weise einfangen.

Nutzen Sie diese Zeit und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, damit Sie vor, am oder nach ihrem Hochzeitstag einige wirklich erstaunliche Fotos der Braut erhalten.

Interessante Beiträge...