So erstellen Sie ein Bokeh-Porträt für unter 10 US-Dollar

Diese Aufnahme wurde mit einem Licht auf das Motiv zusammen mit den Weihnachtslichtern beleuchtet.

Sie können ein luxuriöses Bokeh in jedem Ihrer Bilder für die niedrigen Kosten von 4,99 $ haben. Ja, Sie haben mich richtig gehört, nur 4,99 $. Wie, fragst du? Ich werde es dir sagen, aber du wirst mir nicht glauben - Weihnachtslichter.

Nur ein einziger Strang Weihnachtslichter und ein paar Blitzgeräte sind alles, was Sie brauchen, um Ihr Motiv in die volle Bokeh-Glückseligkeit einzutauchen. Dies ist keine Doppelbelichtung oder ein Photoshop-Trick. Dies kann alles in einer einzigen Belichtung in der Kamera erfolgen. Ich kaufte einen Strang billiger Weihnachtslichter aus dem Laden und drapierte sie über einen C-Stand-Arm, so dass die Lichter geschichtet waren und sich überlappten. Ich habe ein Canon 100 mm 1: 2-Objektiv verwendet, das ich für die Aufnahme von meinem Kumpel ausgeliehen hatte.

Ich hatte auch zwei Blitze. Das Hintergrundlicht wurde auf 1/8 Leistung (im manuellen Modus) eingestellt und rot geliert, wobei es auf die rote Wand hinter dem Motiv gerichtet war. Das zweite Licht wurde auf 1/16 eingestellt und in einen silbernen Regenschirm geschossen, der etwa drei Meter vom Motiv entfernt war.

Beachten Sie, dass die Leistung beider Blitzgeräte ziemlich niedrig eingestellt war, damit ich mit weit geöffneter Blende fotografieren konnte. Die große Blende in Kombination mit einer längeren Verschlusszeit von 1/30 half mir, bei der Aufnahme der Weihnachtslichter mit niedrigem Watt eine angemessene Belichtung zu erzielen. Um diese Technik richtig durchzuziehen, darf der Raum, in dem Sie fotografieren, nicht zu hell sein, egal ob es sich um Decken- oder Fensterlichter handelt - das Umgebungslicht kann die Weihnachtslichter nicht überwältigen oder dies funktioniert nicht.

Als ich bereit war, mit dem Schießen zu beginnen, stellte ich sicher, dass ich zwei bis drei Fuß von den Lichtern entfernt stand und das Motiv fünf Fuß hinter den Lichtern war. Je nachdem, wie nah ich an den Weihnachtslichtern stand, würde sich die Größe des Bokehs ändern. Als ich näher an den Lichtern war, waren die Bokeh-Punkte größer und dementsprechend kleiner, wenn ich weiter von ihnen entfernt war.

Themen fokussieren

Ein Problem, das beim Aufnehmen durch ein Objekt auftreten kann, ist, dass das Objektiv versucht, auf alles im Vordergrund zu fokussieren. Dies ist ein Problem, da sich das, worauf Sie sich konzentrieren möchten, hinter den Weihnachtslichtern befindet. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu überwinden. Der erste ist das Umschalten auf manuellen Fokus. Aber ich vertraue meinen Augen für diese Option nicht genug.

Die zweite Option ist das Aktivieren des Fokus der Zurück-Taste auf Ihrer Kamera. Dies ist die Option, die ich benutze. Das Aktivieren dieser Funktion ist für jede Kamera etwas anders. Sie müssen daher nachschlagen, wie Sie dies genau an Ihrem speziellen Kameragehäuse tun. Grundsätzlich können Sie ohne Unterbrechung des Autofokus aufnehmen. Wenn Sie erneut fokussieren möchten, drücken Sie einfach die zugewiesene Taste auf der Rückseite Ihrer Kamera und setzen das Klicken fort.

Die dritte Option ist nur verfügbar, wenn Sie über ein Zoomobjektiv verfügen, mit dem Sie Ihre Brennweite einstellen können. Zum Beispiel habe ich eine Canon 70-200 f / 4L IS mit einem Schalter, der, wenn er in eine Richtung gedreht wird, 1,2 m bis unendlich und in die andere Richtung 3 m bis unendlich anzeigt. Das heißt, wenn ich nicht auf das Objekt im Vordergrund fokussieren möchte, würde ich die Option 3 m bis unendlich auswählen, damit das Objektiv nicht näher als 3 m sucht, was dem Objektiv und dem Akku einige Fokussierungszeit spart.

Diese Aufnahme wurde mit einem Licht auf dem Motiv und einem rot gelierten Licht auf rotem Hintergrund beleuchtet.

Jetzt können Sie schießen. Spielen Sie mit der Platzierung Ihrer Kamera in Bezug auf die Weihnachtsbeleuchtung. Achten Sie beim Bewegen darauf, wo das farbige Bokeh in den Rahmen fällt. Ist es auf dem Gesicht des Subjekts? Bewegen Sie sich vielleicht einen Zentimeter nach links, damit ihr Gesicht nicht grün ist. Oder vielleicht möchten Sie, dass es grün ist. Machen Sie einen Schuss und bewegen Sie sich dann ein wenig und nehmen Sie einen anderen. Spielen Sie mit der Größe und Platzierung des Bokehs und haben Sie Spaß!

Wenn Sie weiter von den Weihnachtslichtern entfernt stehen, wird das Bokeh kleiner.

Wenn Sie näher an den Weihnachtslichtern stehen, wird das Bokeh größer.

Interessante Beiträge...