ACDSee Photo Studio Ultimate 2022-2023 Handbuch für Anfänger

ACDSee Photo Studio Ultimate 2022-2023 wurde kürzlich veröffentlicht und bietet viele Optionen in einem einzigen Softwareprogramm. Es bietet eine Kombination von Funktionen wie Lightroom, Bridge und Photoshop in einem Setup zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Abhängig von Ihrem Kenntnisstand richtet es sich an Anfänger bis hin zu fortgeschrittenen Benutzern. Diese neue Version für 2022-2023 kombiniert zuvor eigenständige Programme mit einigen neuen Funktionen. Die Entwicklung für zukünftige Versionen ist ebenfalls im Gange, daher wird diese Option derzeit verbessert.

Für die Zwecke dieses Artikels werde ich Lightroom und Photoshop als Vergleichsgrundlage verwenden, da dies die Tools sind, die ich derzeit verwende.

Lassen Sie uns die üblichen Schritte durcharbeiten, für die diese Software verwendet wird, aus der Sicht eines Anfängerfotografen und einer Person, die ebenfalls neu in der Software ist.

Inhalt

  1. Programm einrichten
  2. Grundlayout
  3. Bilder importieren
  4. Rohbildbearbeitung
  5. Bearbeitungsmodus mit Ebenen usw.
  6. Allgemeine Kommentare

1. Einrichten und Installieren

Einrichtung und Installation sind ziemlich Standard. Sie müssen im Rahmen des Installationsvorgangs ein Konto einrichten (ich habe versucht, es zu überspringen, aber die Installation wurde abgebrochen, als ich dies tat). Dies erfordert dann einen zusätzlichen Registrierungsschritt mit einer E-Mail-Bestätigung. Sobald dies erledigt ist, gibt es jedoch keine weiteren Hindernisse für die Verwendung oder den Start des Programms.

Sie können auch auswählen, in welches Laufwerk / Verzeichnis / Ordner Sie es installieren möchten, wenn Sie einen nicht standardmäßigen Installationspfad verwenden möchten.

2. Grundlayout

Grundlayout beim ersten Öffnen der Software.

Dies ist die Standardeinstellung beim Öffnen des Programms. Es ist so eingestellt, dass die Bildbibliothek angezeigt wird, und befindet sich im Verwaltungsmodus. Die Modi befinden sich rechts oben auf dem Bildschirm und führen Sie zu den verschiedenen verfügbaren Funktionen. Die Modi, die wir im Detail betrachten werden, sind Verwalten, Fotos, Anzeigen, Entwickeln und Bearbeiten in diesem Artikel.

Registerkarte "Katalog", auf der Sie Bilder anzeigen können, die bewertet oder beschriftet wurden oder nach anderen Kategorien.

Auf der linken Seite unter dem Menü Datei befinden sich drei Registerkarten. Das erste ist die Registerkarte Ordner, die die Standarddateistruktur darstellt. Als Nächstes wird die Registerkarte Katalog angezeigt, auf der Sie Bilder anzeigen / sortieren können, die mit Zahlen oder Farben bewertet wurden. Es wurden die Farbetiketten aufgenommen, die ich zuvor auf Bilder in Lightroom angewendet hatte, was interessant war.

Wenn Sie zur Registerkarte Ordner zurückkehren, um den Ordner auszuwählen und die Bilder aufzurufen, können Sie zum Katalog zurückkehren. Wenn Sie ein Bild auswählen, können Sie es mit einer Zahl oder Farbe bewerten.

Verwalten Sie den Modus mit einem Ordner mit Bildern, die zur Anzeige geladen wurden.

Modi anzeigen und verwalten

Zurück auf der Registerkarte Ordner im Verwaltungsmodus, wenn Sie ein Bild auswählen, werden EXIF-Daten und ein Histogramm im unteren linken Bereich angezeigt. Das rechte Bedienfeld zeigt alle Metadaten an und ermöglicht es Ihnen, das Bild auch dort zu bewerten.

Der Fotomodus bietet drei verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Bilder anzuzeigen. In der unteren rechten Ecke hat es drei Zahlen; 7, 31 und 365 - Mit diesen können Sie nach Woche, Monat oder Jahr sortieren. Das obige Bild zeigt die Bilder nach Jahr sortiert. Sie können visuell durch alle Ihre Bilder scrollen.

Sie können problemlos zwischen Fotos und Verwaltungsmodi wechseln. Wenn Sie jedoch in den Ansichtsmodus wechseln möchten, müssen Sie im Fotomodus auf ein Bild klicken, um es zu öffnen. Durch Doppelklicken auf ein Bild im Fotomodus wird es automatisch im Ansichtsmodus geöffnet.

Standardlayout für den Ansichtsmodus.

Der Ansichtsmodus ähnelt Adobe Bridge, wo Sie einen Filmstreifen zum Anzeigen von Bildern unten und einige grundlegende Bearbeitungsfunktionen in einer Symbolleiste links direkt über den Miniaturansichten haben.

Da zu diesem Zeitpunkt noch keine Bildbearbeitung stattgefunden hat und die Tools grundlegende automatisierte Funktionen sind, möchten Sie hier möglicherweise nichts tun.

Entwicklungsmodus

Standardlayout für den Entwicklungsmodus mit dem Bearbeitungsfeld links

Der Entwicklungsmodus ist der Raw-Editor. Es ist Lightroom sehr ähnlich angelegt, außer dass sich das Bearbeitungsfeld links befindet. Es kann jedoch angepasst und nach rechts verschoben werden, wenn Sie dies bevorzugen.

Bearbeitungsmodus

Bearbeitungsmodus mit leicht geändertem Arbeitsbereich - das Ebenenbedienfeld befindet sich rechts

Der Bearbeitungsmodus ist die erweiterte Bearbeitungsfunktion. Hier finden Sie Ebenen, Masken, Text und andere Funktionen, die in Photoshop allgemein zu finden sind. Die Werkzeugpalette auf der linken Seite befand sich ursprünglich oben im Bild, aber ich habe sie verschoben.

Der 365-Modus bietet Optionen für die Abonnementlizenzierung, die wahrscheinlich nicht relevant sind, wenn Sie die unbefristete Lizenz gekauft haben.

Der Dashboard-Modus

Standardlayout für den Dashboard-Modus.

Der Dashboard-Modus bietet interessante Möglichkeiten, Ihre Datenbank nach Informationen abzufragen - wie viele Dateien Sie haben, welche Kamera am häufigsten verwendet wird. Es scheint nicht über die bereitgestellten Daten hinaus bearbeitbar zu sein, sodass Sie Dinge wie die am häufigsten verwendeten Objektivbrennweiten oder Blenden nicht herausfinden können.

Der letzte Modus ist ein Message Center. Ich hatte keine Nachrichten zu sehen.

Zusammenfassend - Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Bilder anzuzeigen: einen Roheditor, einen erweiterten Editor und andere Funktionen von geringerer Relevanz.

3. Bilder importieren

Da ich seit LR3 Lightroom-Benutzer bin, habe ich bereits mehrere Jahre Bilder auf meinem Computer gespeichert. Ich speichere meine Bilddateien auf einem NAS (Network Attached Storage), daher war ich interessiert, ob sie gefunden werden und zugänglich sind, da einige Programme Probleme mit der NAS-Funktionalität haben.

Die gute Nachricht ist, dass ACDSee die Bilder auf meinem NAS glücklich gefunden hat und ich war beeindruckt, wie schnell sie für die Vorschau geladen wurden. Es war deutlich schneller als LR normalerweise Bilder importiert und Vorschauen lädt.

Verwaltungsmodus, in dem das Netzwerk mit den sichtbaren NAS-Ordnern angezeigt wird.

Daher war auch ein Bildimporttest erforderlich.

Datei> Importieren> Vom Gerät wurde festgestellt, dass meine CF-Karte an meinen Computer angeschlossen ist, und ein Importfenster ermöglichte eine Vorschau der Bilder, die Auswahl von Bildern, die Auswahl des Ziels und das Umbenennen von Dateien. Wieder war die Bildvorschau sehr schnell.

Importieren Sie das Bildfenster in ACDSee Photo Studio Ultimate 2022-2023.

Wenn Sie auf Importieren klicken, wird in der unteren rechten Ecke ein hellgraues Feld mit einem Fortschrittsbalken geöffnet, das beim Importieren durch alle Bilder blättert. Ich habe 28 Bilder importiert und es dauerte weniger als eine Minute.

Sobald dies abgeschlossen ist, werden Sie gefragt, ob Sie die importierten Bilder anzeigen möchten. Wenn Sie auf Ja klicken, gelangen Sie zum Bildordner, in dem Sie alle Bilder anzeigen können.

4. Rohbildbearbeitung im Entwicklungsmodus

Unbearbeitete RAW-Datei.

Der Entwicklungsmodus ist sehr ähnlich wie Lightroom angelegt. Das Bearbeitungsfeld befindet sich standardmäßig auf der linken Seite, aber ich habe es nach rechts verschoben, da dies meine Präferenz ist. Das Histogramm ist mit den verschiedenen Elementen in verschiedenen Farben sichtbar, aber Sie können nicht darauf klicken und sie im Histogramm selbst verschieben / bearbeiten.

Das Hauptbearbeitungsfeld ist Tune, die anderen sind Detail (Schärfe, Rauschunterdrückung), Geometrie (Perspektive, Linsenkorrekturen und Zuschneiden) und Reparieren (Heilen und Klonen).

Es ist nicht ganz offensichtlich, aber die weißen Teile mit dem Dreieck unten sind die Schieberegler, und Sie bewegen sie, um Ihre Anpassungen vorzunehmen. Sie können auch die Zahlen ändern oder auf die Pfeile klicken. Es scheint nicht auf Null zurückgesetzt zu werden, wenn Sie auf die Leiste doppelklicken, da die gesamte Leiste aktiv ist.

Bild nach Änderungen angewendet.

Das obige Bild wurde mit den sichtbaren Einstellungen sowie einigen anderen Bedienfeldern bearbeitet. Im Allgemeinen fand ich es etwas aggressiver als LR im Vergleich. Wenn Sie also einen subtileren Ansatz bevorzugen, sollten Sie die Schieberegler vorsichtig anwenden.

Die Hauptblaubeere in meinem Bild hatte eine Markierung auf der Vorderseite, also beschloss ich, die Heilungsfunktion zu testen. Das Auftragen war zwar etwas langsam und schien es schrittweise zu tun, aber ich war ziemlich überrascht, wie gut es funktionierte. Bei einer Betrachtung von 100% gibt es einige blaue Farbflecken, die beim Drucken dieses Bildes etwas unnatürlich aussehen würden. Für den gelegentlichen Blick (oder die Online-Anzeige) ist es jedoch nicht offensichtlich, dass dieses Bild geheilt wurde. Ein viel besserer Job als mein LR6.

Bild vor Heilung angewendet und Kratzer sichtbar - zu 100% angezeigt

Bild nach mehreren Pinselstrichen von Heal angewendet - bei 100% gesehen.

Ich habe auch mit anderen Dingen im Entwicklungsmodus experimentiert. Es gibt eine Option zum Kopieren und Einfügen von Einstellungen zwischen Bildern. Sie können eine Vignette anwenden und deren Einstellungen anpassen.

Um das Bild zu speichern, gibt es mehrere Möglichkeiten. Getan öffnet ein Dialogfeld zu speichern oder Speichern als wie eine Standardfunktion zum Speichern von Dateien in Windows. Speichern bietet Ihnen ein Dropdown-Feld zum Speichern unter, Speichern einer Kopie oder Exportieren.

Die Option Exportieren öffnet dieses Fenster, in dem Sie beispielsweise das Ziel auswählen, den Namen, das Format und die Größe ändern können. Ähnlich der Standard-Exportfunktion in Lightroom.

Bildbedienfeld exportieren.

5. Bearbeitungsmodus - Ebenen und andere Optionen

Bearbeitungsmodus mit einem Bild, das zum Bearbeiten geöffnet ist.

Im Bearbeitungsmodus können Sie die Art der Bearbeitung vornehmen, für die Photoshop häufig verwendet wird. Es unterstützt Ebenen, Masken, Einstellungsebenen, Text usw. Ich habe einige Bedienfelder verschoben, um den Arbeitsbereich vertrauter zu gestalten. Ansonsten zeigt der obige Screenshot die Grundeinstellung für den Bearbeitungsmodus.

Eine der neuen Funktionen des Bearbeitungsmodus sind die Aktionen - eine Kombination aus LR-Voreinstellungen und PS-Aktionen. Sie sind nur im Bearbeitungsmodus unter Extras verfügbar. Es gibt verschiedene Kategorien und ein Vorschau-Browser bietet eine Vorstellung davon, wie das Endergebnis aussehen wird.

Aktionsbrowser mit einer Vorschau der Effekte.

Zum Anwenden drücken Sie Play. Der Effekt wird direkt auf die Basisebene angewendet, was etwas einschränkend ist, da Sie den Effekt in keiner Weise bearbeiten können und er mit ziemlich viel Begeisterung angewendet wird. Das Hinzufügen einer leeren Ebene und das Anwenden auf diese Ebene hat nicht funktioniert. Dies war eine Schande, da Sie auf diese Weise Änderungen an der Aktionsebene hätten vornehmen können.

Bild nach Grunge-Aktion angewendet.

Zum Vergleich habe ich mein Bild manuell bearbeitet, indem ich einige Texturebenen hinzugefügt und die schwere Textur mit einem weichen Pinsel maskiert habe, um einen sanfteren Effekt zu erzielen.

Eine alternative Version des Bildes mit einigen manuell hinzugefügten, individuell angepassten Grunge-Texturebenen und einer maskierten schweren Textur, um das Gesamtergebnis zu mildern.

Eine Einschränkung beim manuellen Hinzufügen von Texturebenen bestand darin, dass sie nicht über eine geöffnete Instanz von Windows Explorer gezogen werden konnten, was mit Photoshop möglich ist.

Sobald Sie bereit sind, die Datei zu speichern, können Sie aus Datei> Speichern / Speichern unter / Als Kopieren / Exportieren auswählen.

6. Allgemeine Kommentare

Wenn Sie dies aus der Perspektive eines Anfängers betrachten, der neu in der Fotografie und neu in der Bearbeitung ist, bietet ACDSee Photo Studio Ultimate 2022-2023 viele Vorteile:

  • Es ist als unbefristete Standalone-Lizenz oder als Abonnement erhältlich.
  • Es bietet Bildverwaltung, RAW-Bearbeitung und erweiterte Bearbeitungsfunktionen.
  • Für einen Anfänger bietet es alle Funktionen, die Sie wahrscheinlich in einem Programm benötigen.
  • Bildbearbeitungsprogramme sind nicht die am einfachsten zu erlernenden und zu verwendenden Programme. Dies macht sie jedoch nicht komplizierter.
  • Es kommt mir im Vergleich zu anderen beliebten Programmen auf dem Markt bekannt vor.

Als fortgeschrittener Benutzer von Lightroom und Photoshop gibt es einige Dinge, die ich lieber anders arbeiten möchte:

  • Optisch ist der dunkelgraue Ton im Hintergrund dunkler als ich es vorziehen würde und ich konnte keine Option zum Ändern finden.
  • Wenn Sie andere Bilder oder Texturen hinzufügen, ist es einfacher, sie über den Windows Explorer auf einem zweiten Monitor zu finden und auf mein Bild zu ziehen. Dies ist in Photoshop einfach, aber ACDSee hat es im Entwicklungsmodus nicht zugelassen, sondern nur in Ebenen. Es gibt eine Schaltfläche "Datei als Ebene hinzufügen", die eine gute Problemumgehung darstellt.
  • Im Entwicklungsmodus konnte ich einen zweiten Monitor zum Anzeigen meines Bildes auswählen, der jedoch in der ursprünglichen Bildansicht statisch blieb und keine der Änderungen widerspiegelte, die ich am Bild vorgenommen hatte, was etwas verwirrend war.
  • Wenn Sie sich im Bearbeitungsmodus befinden und Ebenen auf das Bild angewendet haben, können Sie nicht in den Entwicklungsmodus zurückkehren, es sei denn, Sie speichern das Reduzieren. Keine wirkliche Beschwerde, nur dass es ein bisschen anders funktioniert als ich erwartet hatte.

Fazit

Der volle Preis für ACDSee Photo Studio Ultimate 2022-2023 beträgt 149,99 USD für die eigenständige unbefristete Lizenz. Außerdem gibt es eine kostenlose 30-Tage-Testversion. Es bietet auch ein monatliches (oder jährliches) Abonnement, das alternativ die Verwendung auf bis zu fünf Geräten, Updates und Cloud-Speicher ermöglicht. Die Preise für das Abonnement variieren je nach persönlicher oder geschäftlicher Nutzung.

Für weniger als 150 USD für einmalige Vorabkosten bietet es eine Bildverwaltungsfunktion, einen RAW-Bildeditor mit vielen Features und Funktionen sowie eine erweiterte Bearbeitung über Ebenen, Masken, Anpassungsebenen und andere Extras.

Für Anfänger, die entweder fotografieren oder bearbeiten möchten, bietet ACDSee Photo Studio Ultimate 2022-2023 eine Menge. Ja, es hat einige Macken und Belästigungen im Vergleich zu anderen Programmen, aber nichts, was die Verwendung schwierig macht.

Als Paket, mit dem Anfänger beginnen und alles bieten können, was Sie wahrscheinlich benötigen, ist dies eine wettbewerbsfähige Softwarelösung für den Allzweckbenutzer. Starker Konkurrent sowohl hinsichtlich des Preises als auch der Tatsache, dass es alles bietet, was Sie wahrscheinlich an einem Ort benötigen, was es für Anfänger konsistent und einfach macht, es zu verwenden und zu verwalten.

Haftungsausschluss: ACDsee ist ein dPS-Werbepartner.

Interessante Beiträge...