Feisol Tournament Tripod und CB-50D Ballhead Review

Als ich die Box zum ersten Mal mit meinem Feisol-Turnierstativ und dem CB-50D-Kopf erhielt, war sie unglaublich leicht. Ich hätte mich fast gefragt, ob sie etwas in der Sendung vergessen haben. Als ich die Schachtel öffnete, fand ich ein sehr gut aussehendes Kohlefaser-Stativ und einen Kugelkopf, aber wie würde sich diese superleichte Kombination auf dem Feld verhalten? In diesem Test werde ich meine persönlichen Erfahrungen mit dem Feisol-System durchgehen und sie mit meinem Manfrotto-Setup vergleichen, das ich seit mehreren Jahren verwende.

Technische Daten des Feisol-Turniers CT-3442

Allgemeine Spezifikation:

  • Tragfähigkeit: 10 kg
  • Kopfbefestigung: 3/8 ″
  • Maximale Höhe: 141 cm
  • Mindesthöhe: 18 cm
  • Gefaltete Länge: 48 cm
  • Gewicht: 1,13 kg
  • Mittelsäule: Optional

Beinspezifikationen:

  • Material: Kohlefaser
  • Beinstufen / Abschnitte: 3
  • Beinschloss Typ: Drehschloss
  • Unabhängige Beinspreizung: Ja, voreingestellte Winkel von 25, 50 und 75 Grad
  • Stachel- / einziehbare Füße: Optional

Sie könnten befürchten, dass ein superleichtes Stativ nicht stabil genug ist. Keine Sorge, das Turnierstativ ist für 10 kg ausgelegt. Die schwerste Kombination, mit der ich es getestet habe, ist eine D800 mit einem 70-200 mm 1: 2,8G-Objektiv, und sie hat eine sehr gute Leistung erbracht. Es ist zwar nicht das billigste System der Welt, es kostet 169 US-Dollar für den Kopf und 388 US-Dollar für die Beine, aber es ist ein qualitativ hochwertiges System, das auf diesem Gebiet eine unglaubliche Leistung erbringt.

NIKON D800 @ 20 mm, ISO 1600, 1/60, 1: 4,5

Eines meiner Lieblingssachen an diesem Stativ ist, dass es keine Mittelsäule hat. Ich kann das Stativ so niedrig bekommen, wie ich will. Gelegentlich stellt dies ein Problem dar, wenn die Kamera zwei Zoll höher sein soll und ich die Beine anpassen muss, anstatt nur eine Mittelsäule anzuheben. Ich würde mein Stativ viel lieber tief auf den Boden stellen, als diese Bequemlichkeit zu haben. Wenn Sie eine Mittelsäule wünschen, bietet Feisol auch ein Kit an - es gibt auch eine Schüssel und ein Nivellier-Basisset. Es ist einfach, den Winkel der Beine nur mit dem Daumen einzustellen. Die Stativbeine drehen sich außerdem um 180 Grad über den Kugelkopf, um Platz zu sparen, wenn Sie einen Kopf anbringen.

NIKON D800 + 17-35 mm 1: 2,8 @ 22 mm, ISO 1600, 1/50, 1: 7,1

Meine einzige Beschwerde war bisher, dass die Beinschlösser etwas steif waren, als ich das Stativ zum ersten Mal bekam, aber nachdem ich es einige Wochen lang benutzt habe, funktionieren sie großartig.

Feisol CB-50D Kugelkopf

Der CB-50D Kugelkopf war unglaublich stabil. Es ist für bis zu 19 kg ausgelegt und sogar noch leichter als mein alter RNB-2-Kopf der Manfrotto B-Serie, der nur für 7,7 kg ausgelegt war. Das größte Plus für mich ist, dass es keinen Durchhang gibt, wenn ich den Kopf festziehe. Mit meinem alten Kopf musste ich immer ein wenig hoch zielen, um zu kompensieren, dass er immer ein wenig nachgab. Der Kopf bietet einen großen Knopf zum Festziehen der Kugel mit einstellbarer Reibung. Es hat auch einen Drehknopf mit Gradmarkierungen für die Aufnahme von Panoramen.

Feisol CB-50D Kugelkopfspezifikationen

  • Tragfähigkeit: 19 kg
  • Kugelkugeldurchmesser: 1,97 "(50 mm)
  • Schnellverschluss: Ja, Arca-Swiss-kompatibles QR-System
  • Separate Schwenksperre: Ja
  • Gewindegröße für Stativmontage: 3/8 ″
  • Höhe: 10,8 cm
  • Basisdurchmesser: 70 mm
  • Gewicht: 571 g
NIKON D800 + 17-35 mm 1: 2,8 @ 35 mm, ISO 800, 1/125, 1: 4,0

Ich habe die Kohlefaserversion des Kopfes bekommen. Gibt es einen Leistungsvorteil? Nicht wirklich, es ist etwas leichter. Vor allem aber sieht es einfach cool aus. Ich habe praktisch keine Beschwerden über den Kugelkopf. Es ist solide und einfach zu bedienen.

Es gibt ein paar Dinge, an die ich mich noch gewöhne, seit ich von einem Manfrotto-System komme. Ich gewöhne mich immer noch an die Arca Swiss Schnellwechselplatte und verwende Twist-Locks im Vergleich zu den Flip-Locks meines Manfrotto. Nicht, dass beides gut oder schlecht für mich ist, ich denke, es ist eher eine Frage der persönlichen Präferenz und ich passe mich immer noch daran an, nachdem ich über zwei Jahre mit meinem Manfrotto-System gedreht habe.

Beispielbilder

Hier sind einige Beispielbilder, die ich mit dem Feisol-Turnierstativ und dem CB-50D-Kugelkopf aufgenommen habe:

NIKON D800 + 17-35 mm 1: 2,8 @ 22 mm, ISO 200, 1/15, 1: 8,0
NIKON D800 + 17-35 mm 1: 2,8 @ 22 mm, ISO 100, 1/3, 1: 22,0
NIKON D800 + 17-35 mm 1: 2,8 @ 22 mm, ISO 100, 4/10, 1: 14,0

Zusammenfassung

Insgesamt liebe ich das Feisol-System, besonders wenn ich an einen Ort wandere. Die Fähigkeit, das Stativ sehr schnell zu senken, ist für mich der Schlüssel, wenn ich Landschaften fotografiere. Das Stativ und der Kopf wiegen zusammen 3,8 Pfund für ein sehr stabiles System. Ich freue mich auch darauf, den Feisol-Videokopf mit dem Nivellierboden und dem Schüssel-Kit für das Stativ zu bekommen. Es scheint eine wirklich gute Idee zu sein, zwischen einem flachen Boden und einer Schüssel auf dem Stativ zu wechseln. Irgendwann würde ich gerne ein Stativ für Videos und eines für Standbilder haben, aber im Moment habe ich andere Budgetüberlegungen.

Canon PowerShot SX200 IS + 5-60 mm @ 5 mm, ISO 200, 1/160, 1: 3,4

Vorteile

  • Super leicht
  • Stabil
  • Keine mittlere Spalte
  • Kein Durchhängen beim Festziehen des Kugelkopfes

Nachteile

  • Die Beinverschlüsse waren anfangs etwas steif

Wo zu kaufen

Sie können Feisol-Produkte direkt von der Feisol-Website kaufen.

Chris Mabey ist ein Outdoor-Fotograf und Filmemacher aus Utah. Seine Liebe zur Natur und seine Leidenschaft für die Fotografie haben ihn dazu gebracht, viele Tage damit zu verbringen, mit einem Rucksack voller Fotoausrüstung durch die trüben Morgenstunden zu wandern, um die perfekte Aufnahme zu erzielen. Er ist darauf spezialisiert, die Geschichten von Orten und Marken im Freien durch Standbilder, Videos, Zeitraffer und Luftaufnahmen zu erzählen. Er verbrachte einen Großteil des Jahres 2013 mit der Arbeit an einem Naturschutzfotografieprojekt namens The Best Idea We Ever Had. In diesem Projekt wird Chris zeigen, wie sich Budgetkürzungen auf die Nationalparks auswirken und warum die Nationalparks einen Schutz wert sind. Dieses Projekt wurde im ABC 4-Fernsehen, im Radio des öffentlichen Nachrichtendienstes und auf vielen Websites wie Grind TV, The Adventure Blog und The National Parks Conservation Association vorgestellt. Wenn Chris nicht schießt, verbringt er seine Zeit außerhalb des Kletterns, Wanderns, Trainings für Triathlons oder anderer Abenteuer, die er finden kann. Besuchen Sie seine Website, um mehr von seiner Arbeit zu sehen, und seinen Blog, um seine neuesten Foto- und Videografieprojekte zu sehen.

Feisol Turnierstativ und CB-50D Kugelkopf
  • Eigenschaften- 100% / 100
  • Bauqualität- 100% / 100
  • Handhabung- 100% / 100
  • Wert- 90% / 100
  • Größe und Gewicht- 100% / 100
  • Benutzerfreundlichkeit- 100% / 100
  • Stabilität- 100% / 100

Photography-Secret.com Gesamtbewertung

4.9- 98% / 100

Interessante Beiträge...