Profoto 3 'RFi Octa Softbox Bewertung

Beim Testen des Profoto B1 500-Blitzkopfs hatte ich auch die Möglichkeit, einen meiner Lieblingslichtmodifikatoren zu verwenden, eine 3-Fuß-Oktabox (auch als „Octa-Softbox“, „Octabank“ oder einfach „Octa“ bekannt), bekannt als „ 3 'RFi Octa Softbox ”von Profoto. Obwohl Profoto eine breite Palette an Lichtmodifikatoren und Zubehör in seinem Arsenal an Beleuchtungsgeräten hat, wollte ich speziell eine kleinere Okta für die Außenfotografie. Der Hauptgrund war die Portabilität, ohne die Größe zu stark zu beeinträchtigen. Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist das Motiv umso weicher, je größer die Lichtquelle in der Blitzfotografie ist. Die 5 und 7 Fuß Oktas waren einfach zu groß und die kleineren rechteckigen Softboxen waren zu klein für meinen Geschmack. In Bezug auf die Qualität erzeugen sowohl Octaboxen als auch Softboxen Licht gleicher Qualität - der einzige Unterschied ist das Fanglicht. Ich bevorzuge es, mehr rundes Licht in den Augen meines Motivs zu haben, als ein Quadrat. Deshalb bevorzuge ich aus diesem Grund die Verwendung von Oktaboxen, Regenschirmen, parabolischen Softboxen und Schönheitsgerichten.

Schauen wir uns diese 3 'Octabox genauer an und sehen, was sie zu bieten hat.

1) Technische Daten

Nicht viel unter Spezifikationen aufzulisten:

  • Größe: 90 cm
  • Form: Achteckig
  • Kompatibilität: Alle Profoto-Lampenköpfe, andere Marken mit optionalen Adaptern
  • Abnehmbare Vorderseite: Ja
  • Abnehmbare Innenblende: Ja
  • Akzeptiert Gitter: Ja
  • Benötigt Geschwindigkeitsring: Ja
  • Leitzahl: Bei beiden Diffusoren mit einer Leistung von 2.400 W / s: 1: 32,8 bei 6,5 '(2,0 m), ISO 100; Mit Frontdiffusor nur bei 2.400 W / s Leistung: 1: 45 bei 6,5 '(2,0 m), ISO 100
  • Abmessungen: Durchmesser: 90 cm, Tiefe: 40 cm
  • Gewicht: 1,6 kg

Mit 1,6 kg ist es kein superleichter Modifikator, aber das liegt an seinen hochwertigen Stoffen und Metallstangen, die viele Jahre halten sollen. Wie bei anderen hochwertigen Lichtmodifikatoren können Sie viele verschiedene Arten von Adaptern erhalten, die mit den meisten anderen Köpfen auf dem Markt verwendet werden können.

2) Verpackungs-, Montage- und Verarbeitungsqualität

Profoto macht einen wirklich guten Job beim Verpacken seiner Ausrüstung. Der Profoto 3 'RFi Octa kam in einer großen weißen Box an, die zusammen mit den Octabox-Komponenten eine schöne Tragetasche hatte. Wie bei den meisten anderen wird die Octabox aus 4 verschiedenen Komponenten geliefert: dem Haupt-Octa-Stoff mit silberner Innenreflexionsfläche, 8 Metallstäben, einem internen Diffusor und einem Frontdiffusor. Ich habe einige minderwertige chinesische Nachahmungsmodifikatoren verwendet, bevor ich nach einigen Anwendungen auseinander gerissen bin. Diese Okta ist meiner Elinchrom 53 ″ Midi Octa sehr ähnlich - alle Komponenten sind von sehr hoher Qualität und werden jahrelang halten. Ich besitze mein Elinchrom Octa seit ungefähr 5 Jahren und es ist immer noch so gut wie neu, daher würde ich nicht erwarten, dass das Profoto RFi schlechter wird.

NIKON D800E + 35 mm 1: 1,8 @ 35 mm, ISO 200, 1/250, 1: 11,0

Die Montage ist sehr einfach, insbesondere für jemanden, der zuvor eine Oktabox verwendet hat. Zuerst öffnen Sie die Oktabox, wobei der silberne Innenteil zu Ihnen zeigt. Als nächstes legen Sie den Profoto RFi Speedring in die Mitte. Um das Einsetzen der Stangen zu erleichtern, würde ich empfehlen, die Softbox vollständig zu öffnen und die mit Klettverschluss befestigten Teile abzunehmen. Richten Sie den Adapter an den Oktaboxstichen aus. Als nächstes setzen Sie die erste Stange mit dem dickeren Metallstück in den Adapter ein. Die andere Seite geht in das Ende der Oktabox. Um die Montage der Oktabox zu vereinfachen, würde ich die zweite Stange auf der gegenüberliegenden Seite einsetzen. Möglicherweise müssen Sie den Adapter halten, um zu verhindern, dass er sich dabei bewegt. Wenn Sie die zweite Stange in die andere Seite der Oktabox einführen, müssen Sie sie ein wenig biegen. Sobald beide drin sind, machen Sie zwei weitere senkrecht (Kreuzbildung). Setzen Sie dann den Rest der Stangen ein. Dies ist der größte Teil der Arbeit und es wird die meiste Zeit in Anspruch nehmen. Mit etwas Übung können Sie dies in ein paar Minuten tun. Hier ist die zusammengebaute Oktabox mit Klettverschluss:

NIKON D800E + 35 mm 1: 1,8 @ 35 mm, ISO 200, 1/250, 1: 11,0

Der innere Diffusor hilft wirklich dabei, das Licht zu mildern, deshalb benutze ich es immer. Das Anbringen des Diffusors ist mit Klettverschluss ganz einfach, wie in der Abbildung gezeigt:

NIKON D800E + 35 mm 1: 1,8 @ 35 mm, ISO 200, 1/250, 1: 11,0

Die letzte Komponente ist der äußere Diffusor, der ebenfalls mit Klettverschluss an der Innenwand der Oktabox befestigt wird. Ich persönlich bevorzuge den Diffusor meiner Elinchrom Octabox, weil Sie ihn einfach darüber legen und er mit Klettverschluss an einigen Stellen von außen anbringen kann. Profotos arbeiten jedoch etwas anders als Elinchroms, da die Abdeckung von Gittern verwendet wird. Elinchrom hat keine Gitter für ihre Oktaboxen, daher ist der einzige Weg DIY- oder Drittanbieter-Gitter.

NIKON D800E + 35 mm 1: 1,8 @ 35 mm, ISO 200, 1/250, 1: 11,0

Wenn alles zusammengebaut ist, ist es sehr einfach, den Adapter auf einen Profoto-Kopf zu schieben, und Sie können ihn in jeder der markierten Positionen verriegeln, je nachdem, wie tief Sie ihn möchten. Hier ist das Setup fertig montiert:

NIKON D800E + 35 mm 1: 1,8 @ 35 mm, ISO 200, 1/125, 1: 4,0

3) Beispielbilder

Obwohl ich in meinem Profoto B1-Test bereits einige Beispielbilder von Profoto Octa bereitgestellt habe, sind hier einige zusätzliche Bilder von einem kürzlich durchgeführten Fotoshooting:

NIKON D4S + Zeiss Otus 1.4 / 55 ZF.2 bei 55 mm, ISO 50, 1/250, f / 2.8

Das folgende Bild wurde mit der neuen Fuji X-T1-Kamera + 35 mm 1: 1,4-Fujinon-Objektiv aufgenommen. Ich liebe dieses Setup für die Blitzfotografie, obwohl eine etwas schnellere Synchronisierungsgeschwindigkeit noch besser gewesen wäre!

X-T1 + XF35mmF1.4 R @ 35mm, ISO 100, 1/180, f / 5.6

Das erste und das letzte Bild werden mit der Nikon D4s und dem Zeiss Otus 55 mm 1: 1,4-Objektiv aufgenommen:

NIKON D4S + Zeiss Otus 1.4 / 55 ZF.2 bei 55 mm, ISO 50, 1/250, f / 2.8

4) Zusammenfassung

Die Octa Softbox der Profoto 3 'RFi-Serie ist ein hochwertiger Lichtmodifikator, der für die meisten Lichtköpfe auf dem Markt entwickelt wurde. Es ist zwar die kleinste der von der Firma angebotenen Oktaboxen, aber einfach einzurichten und im Freien vielseitig einsetzbar. Wenn es um Lichtmodifikatoren geht, ist die Marke meistens eine persönliche Präferenz - Sie werden feststellen, dass andere Modifikatoren sehr ähnlich funktionieren, mit Ausnahme von Fälschungsmarken, die schlecht hergestellt sind und nach wiederholtem Gebrauch möglicherweise zerreißen. Persönlich finde ich, dass sowohl Profoto- als auch Elinchrom-Modifikatoren sehr gut funktionieren. Der Hauptunterschied ist, wie oben erwähnt, die Tatsache, dass Profoto tatsächlich Gitter für ihre Softboxen bereitstellt und sie leicht anbringen / abnehmen lässt, während Elinchrom keine bereitstellt. Wenn Sie also nach einem vollständigeren Setup suchen, ist Profoto der richtige Weg. Die Preise für Profoto RFi-Serien sind relativ günstig und sehr ähnlich wie bei anderen High-End-Marken. Es ist ihre „HR“ -Serie (Heat Resistant), die in der Regel sehr teuer ist.

5) Bezugsquellen

Sie können die Profoto 3 'RFi Octa Softbox bei b & H Photo Video für 235 US-Dollar erwerben.

Profoto 3 'RFi Octa Softbox
  • Eigenschaften- 100% / 100
  • Bauqualität- 100% / 100
  • Handhabung- 100% / 100
  • Wert- 90% / 100
  • Größe und Gewicht- 90% / 100
  • Dynamikbereich- 90% / 100
  • Verpackung und Handbuch- 100% / 100
  • Benutzerfreundlichkeit- 90% / 100

Photography-Secret.com Gesamtbewertung

4.8- 96% / 100

Interessante Beiträge...