Nikon Z 24-70 mm 1: 4, 35 mm 1: 1,8 und 50 mm 1: 1,8 Ankündigungen

Neben der Ankündigung der spiegellosen Kameras Nikon Z6 und Z7 hat Nikon auch drei spiegellose Objektive herausgebracht! Die Nikon 35 mm 1: 1,8, 50 mm 1: 1,8 und 24-70 mm 1: 4 werden als „Nikkor S“ -Objektive bezeichnet, was sie als spiegelloses High-End-Angebot von Nikon signalisiert. Dies sind die grundlegendsten Objektive für ein neues System - zwei leichte Primzahlen und ein Zoom mit konstanter Blende -, aber lassen Sie sich nicht von ihren normalen Brennweiten täuschen. Alle drei sehen in der Tat sehr interessant aus.

Nikon Z 24-70 mm 1: 4 S - 999,95 USD - 27. September

An erster Stelle steht der Nikon Z 24-70 mm 1: 4 S-Zoom, das erste Objektiv, das Nikon jemals mit diesen speziellen Spezifikationen herausgebracht hat. Persönlich war eines meiner Lieblingsobjektive von Nikon immer der 24-120 mm 1: 4-Zoom, insbesondere für die alltägliche Fotografie, wo er die perfekten Brennweiten abdeckt. Das größte Problem bei diesem Objektiv ist seine Größe - mit einer Länge von 103 mm (4 Zoll) und 710 Gramm (1,56 lbs) ist es keineswegs eine kompakte Reisemöglichkeit.

Das neue spiegellose 24-70 mm 1: 4 S-Objektiv ist jedoch möglicherweise genau das Richtige für Sie. Basierend auf den Fotos, die wir bisher gesehen haben, ist es viel kleiner als 24-120 mm 1: 4 und deckt immer noch die wohl wichtigsten Brennweiten ab. Wenn es eine gute Leistung erbringt - und wir vermuten, dass dies der erste Einstieg von Nikon in den spiegellosen Markt ist -, verspricht dieses Objektiv ein begehrtes Werkzeug für Anwendungen zu sein, bei denen das Gewicht entscheidend ist. Es scheint ein ausgezeichneter Begleiter für leichtes Reisen zu sein.

Nikon Z 50 mm 1: 1,8 S - 599,95 USD - Ende Oktober

Kein Kamerasystem wäre ohne fünfzig fünfzig komplett, und die Nikon Z 50 mm 1: 1,8 S zeigt Anzeichen eines ernsthaften Treffers.

Nikon hat seit dem 50-mm-1: 1,8G im Jahr 2011 kein neues 50-mm-Objektiv mehr herausgebracht, es sei denn, Sie zählen die Sonderedition desselben Objektivs, als die Df-Kamera herauskam. Obwohl dieses Objektiv ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist (siehe unseren Test), wurde es in den letzten Jahren durch Optionen anderer Hersteller in den Schatten gestellt. Insbesondere das Sigma 50 mm 1: 1,4 ist deutlich schärfer, während das Sony 55 mm 1: 1,8 als bessere Kombination aus Schärfe und geringem Gewicht gelobt wurde. Es sieht so aus, als hätte Nikon jetzt beschlossen, noch einmal auf den Apfel zu beißen.

Und das Beispielfoto, das wir bisher haben (nur ein Screenshot von Nikons Präsentation), zeigt ein Objektiv mit gutem Bokeh und glatter Hintergrundunschärfe:

Nikon Z 35 mm 1: 1,8 S - 849,95 USD - 27. September

Das letzte veröffentlichte Objektiv war die Nikon Z 35 mm 1: 1,8 S, eine weitere Brennweite für professionelle Fotografen. Obwohl es vielleicht schön gewesen wäre, ein bisschen mehr Abwechslung in den beiden Hauptobjektivversionen zu sehen - 50 mm und 35 mm sind ziemlich nahe beieinander -, verstehe ich, warum Nikon sie so angekündigt hat, wie sie es getan haben. Auf diese Weise erwartet Nikon von den meisten Fotografen, dass sie das 24-70 mm 1: 4 sowie ein erstklassiges Objektiv kaufen, das besser zu ihrem Stil passt (z. B. Porträt oder Reise).

Nikon hat in der Vergangenheit einige erstaunliche 35-mm-Objektive entwickelt, wobei sich das 35-mm-1: 1,8 mit F-Mount gegen andere 35-mm-Objektive auf dem Markt behaupten kann, einschließlich der 1: 1,4-Version von Sigma (wie unser Test zeigt). Wenn das neue Objektiv die gleiche oder eine bessere Leistung erzielt, ist das Verhältnis von Gewicht zu Qualität des Z6 oder Z7 mit diesem Objektiv unglaublich!

Bisher wurden keine MTF-Charts veröffentlicht, aber wir haben unten einen Screenshot von Nikons Ankündigungsvideo des Objektivs. Natürlich können wir es kaum erwarten, ein tatsächliches Muster bei Photography-Secret.com zu testen, um zu sehen, wie es mit seinen F-Mount-Äquivalenten verglichen wird:

Objektiv-Roadmap

Nikon hat heute Abend im Rahmen seiner großen Ankündigung auch eine Objektiv-Roadmap veröffentlicht, die besagt, dass wir in den nächsten Jahren neun neue Objektive haben werden. Einige von ihnen sehen ziemlich unglaublich aus, darunter ein 58 mm 1: 0,95-Objektiv und ein 14-24 mm 1: 2,8. Schauen Sie sich also unseren anderen Artikel auf der offiziellen Roadmap an!

Offizielle Pressemitteilung

NIKON VERÖFFENTLICHT DEN NIKKOR Z 24-70 mm 1: 4 S, den NIKKOR Z 35 mm 1: 1,8 S, den NIKKOR Z 50 mm 1: 1,8 S und den Montageadapter FTZ und entwickelt den NIKKOR Z 58 mm 1: 0,95 S NOCT

Ausschließlich für das Nikon Z-Montagesystem entwickelt, mit einer neuen Halterung mit größerem Durchmesser

MELVILLE, NY (23. AUGUST 2022-2023, 01:01 Uhr EDT) - Nikon Inc. freut sich, die Veröffentlichung von drei neuen Objektiven bekannt zu geben, die für die spiegellosen Vollbildkameras (Nikon FX-Format) des Nikon Z-Mount-Systems der nächsten Generation entwickelt wurden, für die ein neuer Mount mit größerem Durchmesser übernommen wurde. Die drei neuen Objektive sind das Standard-Zoom NIKKOR Z 24-70 mm 1: 4 S, das Weitwinkel-Prime NIKKOR Z 35 mm 1: 1,8 S und das Standard-Prime NIKKOR Z 50 mm 1: 1,8 S. Nikon hat ebenfalls den Mount-Adapter angekündigt FTZ for Z-Systemkompatibilität mit vorhandenen NIKKOR F-Mount-Objektiven und Entwicklung des NIKKOR Z 58 mm 1: 0,95 S Noct-Objektivs1.

NIKKOR Z-Objektive verfolgen eine neue Dimension der optischen Leistung, indem sie die überlegene Designflexibilität nutzen, die durch die Kombination der größeren Z-Fassung mit einem Innendurchmesser von 55 mm und einer kurzen Flanschbrennweite von 16 mm ermöglicht wird. Die Objektive bieten eine scharfe Auflösung sowohl für Standbild- als auch für Videoaufnahmen und sind mit folgenden Funktionen ausgestattet: Kompensation der Fokusatmung (Verschiebung des Blickwinkels bei Einstellung des Fokus), leiser Betrieb, sanfte Belichtungssteuerung, Kontrollring und Leistung, die für die Videoaufnahme gut geeignet ist.

Die NIKKOR Z 24-70 mm 1: 4 S, NIKKOR Z 35 mm 1: 1,8 S und NIKKOR Z 50 mm 1: 1,8 S sind S-Line-Wechselobjektive. Die S-Line ist eine neu bezeichnete Klasse von NIKKOR Z-Objektiven, die einen neuen Maßstab für die optische Leistung erfüllen und eine Renderleistung erzielen, die die herkömmlicher 1: 4-Standardzoomobjektive und 1: 1,8-Weitwinkel- oder Standard-Prime-Objektive übertrifft. Bei maximaler Blende können eine klare und scharfe Auflösung sowie schöne Bokeh-Eigenschaften erzielt werden.

Darüber hinaus wurde der Mount Adapter FTZ so konzipiert, dass Benutzer von Nikon SLR-Kameras ihre vorhandenen NIKKOR F-Mount-Objektive mit dem Z-Mount-System verwenden und bei ihrer Fotografie die Vorteile einer noch größeren Vielfalt von Objektiveigenschaften nutzen können.

Entwicklung des NIKKOR Z 58mm 1: 0,95 S Noct

Nikon entwickelt derzeit das NIKKOR Z 58 mm 1: 0,95 S Noct, ein Standardobjektiv mit manuellem Fokus und das schnellste Objektiv in der Geschichte von Nikon. Das Design des Noct-Objektivs ist ein Beispiel für die Mission von Nikon, die ultimative optische Leistung in der Kategorie spiegellos zu erzielen. Infolgedessen befindet sich der Noct oben auf der S-Linie. Darüber hinaus plant Nikon die Veröffentlichung einer Reihe neuer Objektive, mit denen das Angebot an attraktiven Hochleistungs-NIKKOR Z-Objektiven, die den kreativen Ausdruck von Fotografen weiter verbessern, weiter ausgebaut wird.

Hauptmerkmale des NIKKOR Z 24-70 mm 1: 4 S.

  • Der Standardbrennweitenbereich von 24 mm Weitwinkel bis 70 mm mittleres Tele kann effektiv eine Vielzahl von Szenen und Motiven mit einer Renderleistung abdecken, die die Wahrnehmung dessen verändert, was mit Zoomobjektiven mit einer maximalen Blende von 1: 4 möglich ist
  • Optisches Design, das Abweichungen in den Aberrationen von Nahaufnahmen bis unendlich unterdrückt und eine scharfe Auflösung auch in den Randbereichen des Rahmens ab maximaler Blende sowie eine feine Punktbildwiedergabe demonstriert
  • Erzielte eine minimale Fokusentfernung von nur 0,3 m über den Zoombereich
  • Verwendung eines ED-Glaselements, eines asphärischen ED-Linsenelements und drei asphärischer Linsenelemente
  • Nano Crystal Coat zur Unterdrückung von Geisterbildern und Fackeln
  • Hat die Größe, die erforderlich ist, um einen extrem hohen Standard an optischer Leistung zu liefern, bietet jedoch eine hervorragende Portabilität; Verwendet einen Rückzugsmechanismus, der ohne Knopfdruck ein- und ausgeschaltet werden kann und die Gesamtlänge für ein kompaktes Objektiv reduziert, das problemlos überall hin mitgenommen werden kann
  • In Anbetracht der Staub- und Tropfbeständigkeit wurde die gesamte Linse einschließlich der beweglichen Teile versiegelt
  • Fluorbeschichtung auf der Oberfläche der vorderen Linse

Hauptmerkmale des NIKKOR Z 35 mm 1: 1,8 S.

  • Renderleistung, die die Wahrnehmung der Möglichkeiten eines 35-mm-1: 1,8-Objektivs neu definiert
  • Scharfe Auflösung auch in den Randbereichen des Rahmens durch maximale Blende, effektive Unterdrückung des sagittalen Koma-Flares, das eine hervorragende Punktbildwiedergabe bei der Erfassung von Punktlichtquellen in Nachtlandschaften ermöglicht, und die weichen und natürlichen Bokeh-Eigenschaften, die von einem schnellen (hellen) Licht erwartet werden ) Linse
  • Einführung eines neuen Mehrfachfokussierungssystems mit zwei AF-Antriebseinheiten, die eine hohe und schnelle Fahrleistung mit hoher Geschwindigkeit und Genauigkeit liefern und eine hohe Bilderzeugungsleistung bei jeder Fokusentfernung erzielen
  • Verwendung von zwei ED-Glaselementen und drei asphärischen Linsenelementen
  • Nano Crystal Coat zur Unterdrückung von Geisterbildern und Fackeln
  • In Anbetracht der Staub- und Tropfbeständigkeit wurde die gesamte Linse einschließlich der beweglichen Teile versiegelt

NIKKOR Z 50 mm 1: 1,8 S Hauptmerkmale

  • Überlegenes Rendering regt die Kreativität an und definiert die Wahrnehmung der Möglichkeiten eines 50-mm-1: 1,8-Objektivs neu
  • Die gründliche Unterdrückung der axialen chromatischen Aberration gewährleistet eine überlegene Auflösung bei originalgetreuer Wiedergabe der feinen Texturen in Motiven, selbst bei maximaler Apertur
  • Scharfe und klare Darstellung von Details von der Bildmitte bis zu den Randkanten, unabhängig von der Aufnahmeabstandung
  • Die weichen und schönen Bokeh-Eigenschaften bei jeder Schussentfernung sind nur mit einem schnellen (hellen) Objektiv möglich
  • Verwendung von zwei ED-Glas- und zwei asphärischen Linsenelementen
  • Nano Crystal Coat zur Unterdrückung von Geisterbildern und Fackeln
  • Die Einführung eines neuen, leistungsstarken Schrittmotors (STM) ermöglicht eine leise und genaue AF-Steuerung sowohl bei der Standbildaufnahme als auch bei der Videoaufnahme
  • In Anbetracht der Staub- und Tropfbeständigkeit wurde die gesamte Linse einschließlich der beweglichen Teile versiegelt

Mount Adapter FTZ Hauptmerkmale

  • Volle Kompatibilität mit mehr als 90 Objektiven und Funktionalität mit ca. 360 vorhandenen NIKKOR F-Objektiven ab AI-Typ2
  • Die einzigartigen Eigenschaften von NIKKOR F-Mount-Objektiven können auf die Bildqualität des Z-Mount-Systems angewendet werden
  • In der Kamera VR (Vibration Reduction) mit dreiachsiger VR ist verfügbar, wenn ein NIKKOR F-Objektiv ohne eingebaute VR angebracht wird. In-Camera-VR eignet sich auch gut für Standbilder und Videoaufnahmen
  • Beim Anbringen eines NIKKOR F-Objektivs mit integrierter VR arbeiten Objektiv-VR und Kamera-VR effektiv zusammen, um Verwacklungen durch Aktivieren der dreiachsigen VR auszugleichen.
  • Verschiedene Teile des Adapters sind effektiv abgedichtet, um eine staub- und tropffeste Leistung zu gewährleisten, die der von NIKKOR F-Objektiven entspricht
  • Entwickelt, um leicht und dennoch robust zu sein, wobei die überlegene Bedienbarkeit als Teil eines Gesamtsystems berücksichtigt wird

Entwicklung des neuen NIKKOR Z 58 mm 1: 0,95 S Noct-Objektivs für ultimative optische Leistung

Das NIKKOR Z 58 mm 1: 0,95 S Noct, das Nikon derzeit entwickelt, wird eine große Blende mit einer Standardbrennweite von 58 mm und dem schnellsten Objektiv in der Geschichte von Nikon sein3, Objektiv mit manuellem Fokus ganz oben auf der S-Linie. Es wird die neue Dimension der optischen Leistung des Nikon Z-Montagesystems symbolisieren.

Es hat das Designkonzept hinter dem ursprünglichen AI Noct-NIKKOR 58 mm 1: 1,2 übernommen, einem 1977 erschienenen Standard-Prime-Objektiv mit dem Namen „Nocturne“ (eine von der Nacht inspirierte oder an die Nacht erinnernde Musikkomposition) und war wegen seiner Fähigkeit beliebt Punktlichtquellen als Punktbilder fein wiederzugeben. Dieses neue Noct-Objektiv, das derzeit entwickelt wird, wird die fortschrittliche Designflexibilität der Z-Fassung nutzen und eine ultimative optische Leistung erzielen. Die Entwicklung wird mit dem Ziel fortgesetzt, eine extrem schnelle maximale Blende von 1: 0,95 zu erreichen, die die ultimative NIKKOR-Renderleistung mit überlegenen Details und Schärfe bietet. Zusätzlich ist das Ziel, schöne Unschärfeeigenschaften zu erzielen, oder Bokehmit guter Kontinuität und gewährleisten hervorragende Punktbild-Wiedergabefunktionen für eine überzeugendere dreidimensionale Bildgebung.

Die NIKKOR Z Lens Roadmap

Informationen in der Roadmap, einschließlich Veröffentlichungsdaten, können sich ändern. Die Produktnamen nach dem NIKKOR Z 58 mm 1: 0,95 S Noct sind noch nicht endgültig festgelegt.

Preis und Verfügbarkeit

Der NIKKOR Z 24-70 mm 1: 4 S und der NIKKOR Z 35 mm 1: 1,8 S sind ab dem 27. September zu den empfohlenen Verkaufspreisen (UVP) von 999,95 USD bzw. 849,95 USD erhältlich. Das NIKKOR Z 50 mm 1: 1,8 S-Objektiv wird Ende Oktober für eine UVP von 599,95 USD erhältlich sein. Der Mount Adapter FTZ ist ab dem 27. September für 249,95 US-Dollar erhältlich (zusätzliche Einsparungen von 100 US-Dollar beim Kauf zusammen mit einem Z7 oder Z6 bis zum 31.12.2008). Weitere Informationen zu diesen und anderen Nikon-Produkten finden Sie unter www.nikonusa.com.

Interessante Beiträge...